Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 96 gehen die Stürmer aus
Sportbuzzer Hannover 96 96 gehen die Stürmer aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 22.09.2011
96-Trainer Mirko Slomka ist auf der Suche nach dem passenden System, damit es für die „Roten“ beim Auswärtsspiel in Augsburg wie am Schnürchen läuft
96-Trainer Mirko Slomka ist auf der Suche nach dem passenden System, damit es für die „Roten“ beim Auswärtsspiel in Augsburg wie am Schnürchen läuft. Quelle: zur Nieden
Anzeige
Hannover

So jedenfalls ließ Slomka am Donnerstag auch trainieren: mit Altin Lala als alleinigem Abräumer vor der Viererabwehrkette und Didier Ya Konan als einzigem Stürmer vor einer Vierermittelfeldreihe. Slomka wollte sich noch nicht auf eine Entscheidung in Sachen Grundordnung und Personal festnageln lassen, räumte aber ein, Lehren aus der Niederlage beim VfB Stuttgart zu ziehen, wo 96 nicht das richtige System als Antwort gehabt habe. „Wir brauchen vielleicht eine Systematik, um eine Führung zu sichern, ohne die Gefährlichkeit zu verlieren.“

Die Frage nach einer neuerlichen Rotation im Angriff angesichts der englischen Woche mit dem Europa-Ausflug ins ukrainische Poltawa am Donnerstag und dem Heimspiel gegen Werder Bremen am folgenden Sonntag stellt sich indes seit Donnerstag nicht mehr wirklich. Für Mohammed „Moa“ Abdellaoue kommt ein Einsatz nach seiner Muskelverletzung noch zu früh. „Wir planen gegen Augsburg nicht mit ihm, da schauen wir eher auf das Spiel in Poltawa“, meinte Slomka. Und auch Moritz Stoppelkamp fällt wegen eines Muskelfaserrisses im hinteren rechten Oberschenkel für einige Zeit aus. Bitter für ihn, denn er hatte sich gerade mit einer guten Leistung gegen den BVB für weitere Einsätze in der Startelf empfohlen.

Zudem ist Artur Sobiech in der Bundesliga nach seiner Roten Karte für die Spiele gegen Augsburg, Bremen und den 1. FC Köln gesperrt. Bleibt also außer Ya Konan zunächst nur Jan Schlaudraff als Alternative – auch das ein Faktor, der den Systemwechsel zur ersten Option macht.

Volker Wiedersheim

Jörg Grußendorf 16.09.2011
Volker Wiedersheim 01.09.2011
30.08.2011