Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Aufatmen bei 96 – Sané nicht schlimm verletzt
Sportbuzzer Hannover 96 Aufatmen bei 96 – Sané nicht schlimm verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 08.07.2016
Von Heiko Rehberg
Quelle: Petrow
Hannover

Aufatmen bei Hannover 96: Salif Sané hat sich am Freitagmorgen beim Training keine schlimme Verletzung zugezogen. Kein Bänderriss - das ist die wichtigste Nachricht, Sané kam mit einer Außenbanddehnung im rechten Knie davon und wird auf jeden Fall Montag mit ins Trainingslager nach Norderney fahren.

Wie lange er ausfällt, lässt sich schwer sagen. Auch andere Clubs wie der 1. FC Köln, zu dem Sane gern wechseln würde, werden die Nachricht mit Erleichterung aufnehmen. Clubchef Martin Kind hat der HAZ noch einmal bestätigt, dass Sane, der einen Vertrag bis 2018 hat, unbedingt gehalten werden soll.

Doppeltes Verletzungspech im 96-Training: Salif Sané und Neuzugang Marvin Bakalorz haben sich am Freitagvormittag im Training verletzt. Welche Blessuren sich die beiden genau zugezogen haben und wie schwer sie sind, ist noch nicht bekannt. 

08.07.2016

Das sind erfreuliche Nachrichten für alle Fußballfans von Hannover 96: Uffe Bech, der flinke Däne, mischte am Donnerstag beim Training mit der Mannschaft mit. Der 23-Jährige hatte sich in der vergangenen Saison einen Sehnenriss zugezogen.

Heiko Rehberg 08.07.2016

Das neue Mannschaftsfoto von Hannover 96 ist im Kasten. Am Donnerstag ließen sich die Spieler für die kommende Saison zunächst gemeinsam als Team und dann noch für Einzelfotos ablichten. Hier finden Sie das Foto in guter Qualität zum Download. 

07.07.2016