Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Ein „H“, bitte!
Sportbuzzer Hannover 96 Ein „H“, bitte!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:58 06.08.2014
Von Björn Franz
Komm ein „H“ geflogen: Mit 2,1 Tonnen ist der Schriftzug auf der HDI Arena kein Fliegengewicht. Quelle: Petrow
Hannover

Der Name wird künftig zumindest in den Abend- und Nachtstunden schon von Weitem zu sehen sein: Der 15 Meter breite, knapp zweieinhalb Meter hohe und insgesamt 2100 Kilogramm schwere Schriftzug wird mit Eintritt der Dunkelheit beleuchtet - und erstrahlt dann weit über den Maschsee hinaus.

Wird bei Dunkelheit beleuchtet: Der 15 Meter breite Schriftzug des Versicherungsunternehmens HDI wurde auf dem Stadiondach der Spielstätte von Hannover 96 befestigt.

„Damit erhält unsere erfolgreiche Partnerschaft mit Hannover 96 quasi ein Gesicht“, sagte Christian Hinsch, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Versicherungsgruppe, die bereits seit dem 1. Juni 2013 Namenssponsor ist. Bis zum Sommer 2020 sicherte sich der HDI die Rechte - mit einer Option auf Verlängerung bis 2023. Dafür überweist das Unternehmen jährlich zwischen 2,5 und 3 Millionen Euro. „Durch den Schriftzug wird die Kooperation jetzt auch visuell komplettiert“, sagte 96-Klubchef Martin Kind.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Hannover 96 Neuer 96-Innenverteidiger noch nicht bekannt - Die Zeit drängt

Die Mannschaft um 96 fühlt sich pudelwohl, für das Testspiel am Mittwoch gegen den SV Werder Bremen sind sie bereit. Doch etwas fehlt noch – der Name des neuen Innenverteidigers.

Jörg Grußendorf 05.08.2014

Der frühere Bundesliga-Schiedsrichter Wolf-Dieter Ahlenfelder ist tot. Der Mann, der bei einem Spiel zwischen Werder Bremen und Hannover 96 nach nur 32 Minuten zur Halbzeit pfiff, starb wenige Monate nach seinem 70. Geburtstag.

05.08.2014

Weltmeister Ron-Robert Zieler hat nach seiner Rückkehr ins Training bei Hannover 96 seine Zukunft bei dem Fußball-Bundesligisten offen gelassen. "Mein Vertrag läuft noch ein Jahr. Wir sind in guten Gesprächen, beide Seiten wissen, was sie aneinander haben", sagte der 25-Jährige: "Ich will aber keine Wasserstandsmeldungen abgeben.

04.08.2014
Hannover 96 Neuer 96-Innenverteidiger noch nicht bekannt - Die Zeit drängt

Die Mannschaft um 96 fühlt sich pudelwohl, für das Testspiel am Mittwoch gegen den SV Werder Bremen sind sie bereit. Doch etwas fehlt noch – der Name des neuen Innenverteidigers.

Jörg Grußendorf 05.08.2014
Hannover 96 Zieler zurück im Training - Der Weltmeister fliegt wieder

Weltmeister Ron-Robert Zieler ist zurück im Training des Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Nach seinem Urlaub wies der 25-Jährige Wechselgerüchte zurück. Am Donnerstag will ihn die Stadt ehren. Die kurze Vorbereitung mit dem Team soll kein Problem sein.

Björn Franz 06.08.2014
Hannover 96 Hannover 96-Trainingslager - Die Richtungssucher

Die acht schweißtreibenden Tage von Bad Radkersburg sind beendet. Die vier Testspiele zeigten, dass noch manches im Argen liegt – auch wenn es normal ist, dass in der Vorbereitung nicht alles optimal läuft. Aus Österreich berichtet Jörg Grußendorf.

Jörg Grußendorf 03.08.2014