Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Eintracht will Aigner nicht ziehen lassen
Sportbuzzer Hannover 96 Eintracht will Aigner nicht ziehen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 22.07.2014
Soll sich mit Hannover einig sein, doch die Eintracht will ihn nicht ziehen lassen: Frankfurts Offensivspieler Stefan Aigner. Quelle: dpa
Frankfurt/Hannover

"Es wäre eine Katastrophe, wenn er gehen würde. Wo sollen denn dann die Tore herkommen?", meinte der 65-Jährige im Trainingslager der Eintracht in Donaueschingen gegenüber mehreren Medienvertretern. Aigner wird von Hannover 96 umworben und ist sich laut 96-Manager Dirk Dufner mit den Niedersachsen bereits einig. "Eintracht Frankfurt will keine Stammspieler verkaufen und hat es auch nicht nötig, denn wir sind schuldenfrei", entgegnete Bruchhagen.

Hannover 96 hat in der Vorbereitung auf die neue Saison den ersten kleinen Dämpfer einstecken müssen. Die „Roten“ verloren mit 0:1 beim Drittligisten Arminia Bielefeld. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte vor 3273 Zuschauern bei drückender Hitze Christoph Hemlein.

Umgekehrt sucht die Eintracht noch dringend nach Verstärkungen für den Angriff und das offensive Mittelfeld. Im Gespräch sind zurzeit der serbische Stürmer Stefan Scepovic vom spanischen Zweitligisten Sporting Gijon, Ilir Azemi von SpVgg Greuther Fürth und der junge Belgier Zakaria Bakkali von PSV Eindhoven. Bruchhagen bezeichnete die Stürmersuche als "sehr schwer", weil einerseits der Transfermarkt völlig überhitzt sei und anderseits keiner in Frankfurt ernsthaft mit dem Weggang von Joselu gerechnet hatte. "Machen wir uns nichts vor: Wir sind alle davon ausgegangen, dass Joselu bei uns bleibt. Ich bin vom Hocker gefallen, als ich hörte, dass er nach Hannover wechselt", meinte Bruchhagen.

Hannover 96 hat selbst vier Baustellen im Kader und sucht - wie berichtet - nach Verstärkungen. Der Name von Aigner war einer der ersten, der dabei als Kandidat gefallen ist.

dpa

Mehr zum Thema

96-Torhüter Ron-Robert Zieler kommt in der „kicker“-Rangliste schlecht weg – und wird in Hannover dennoch sehnlichst zurückerwartet. Denn während Zieler jetzt erst einmal seinen WM-Urlaub genießt, ist in Hannover in seiner Abwesenheit Torhütermangel ausgebrochen.

Björn Franz 21.07.2014
Hannover 96 Neuzugänge für Hannover 96 - „Werden richtig gute Leute holen“

Sportdirektor Dirk Dufner kündigt zwei hochkarätige Neuzugänge für Hannover 96 an. Ins Visier der Roten ist dabei - neben dem Frankfurter Stefan Aigner - ein 26-jähriger Franzose geraten.

Björn Franz 23.07.2014

Fußball-Bundesligist Hannover 96 ist in der Vorbereitung auf die neue Saison erstmals gestolpert. Das Team von Trainer Tayfun Korkut unterlag nach zuvor zwei Testspielsiegen bei Drittligist Arminia Bielefeld mit 0:1 (0:0).

19.07.2014

96-Torhüter Ron-Robert Zieler kommt in der „kicker“-Rangliste schlecht weg – und wird in Hannover dennoch sehnlichst zurückerwartet. Denn während Zieler jetzt erst einmal seinen WM-Urlaub genießt, ist in Hannover in seiner Abwesenheit Torhütermangel ausgebrochen.

Björn Franz 21.07.2014
Hannover 96 Neuzugänge für Hannover 96 - „Werden richtig gute Leute holen“

Sportdirektor Dirk Dufner kündigt zwei hochkarätige Neuzugänge für Hannover 96 an. Ins Visier der Roten ist dabei - neben dem Frankfurter Stefan Aigner - ein 26-jähriger Franzose geraten.

Björn Franz 23.07.2014

Hannover 96 hat in der Vorbereitung auf die neue Saison den ersten kleinen Dämpfer einstecken müssen. Die „Roten“ verloren am Sonnabendabend mit 0:1 beim Drittligisten Arminia Bielefeld. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte vor 3273 Zuschauern bei drückender Hitze Christoph Hemlein.

Björn Franz 20.07.2014