Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Die HAZ sucht den 96-Fan des Tages
Sportbuzzer Hannover 96 Die HAZ sucht den 96-Fan des Tages
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 20.08.2015
Von Heiko Rehberg
Sind Sie auch ein begeisterter 96-Fan? Dann schreiben Sie uns ihre persönliche Geschichte.
Sind Sie auch ein begeisterter 96-Fan? Dann schreiben Sie uns ihre persönliche Geschichte. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Sitzen Sie seit 30 Jahren im selben Block? Gehen Sie immer mit Ihren Nachbarn ins Stadion? Sind Sie eine 96-begeisterte Familie, die stets zusammen dabei ist? Feuern Sie die Mannschaft in einem besonderen Trikot an oder gibt es vor dem Anpfiff bestimmte Rituale, mit denen Sie sich auf einen Besuch im Stadion vorbereiten? Oder, oder, oder …?

Diese und andere Geschichten um Ihre ganz besondere Leidenschaft für die „Roten“ möchten wir unseren Lesern zu jedem Heimspiel ans Herz legen. Haben Sie Lust, dabei zu sein? Dann schreiben Sie uns an sport@haz.de oder bei Facebook und Twitter – die HAZ möchte ihre Fan-Geschichte gern erzählen und Sie an Ihrem Platz in der Arena auch ins rechte Bild setzen. Gern können Sie uns auch aus dem Stadion Ihre Selfies schicken – wie Sie die „Roten“ anfeuern oder wie Sie mit dem Sitznachbarn feiern. Alles ist möglich. Wir zeigen Ihre Bilder auf HAZ.de – denn 96-Fans können Stimmung machen! 

Mehr zum Thema
Hannover 96 Manager-Kandidat sagt ab - Nürnbergs Bader will nicht zu 96

Er galt als der große Favorit für den neuen Posten des Geschäftsführers beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96. Doch Clubchef Martin Kind muss Martin Bader wohl von der Kandidatenliste streichen. Für Bader, der Ende September als Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg ausscheidet, ist 96 nach HAZ-Informationen kein Thema.

Heiko Rehberg 19.08.2015

Wenn Hannover 96 eine sorgenfreie Saison erleben will, ist Teamgeist besonders wichtig. Dann darf sich der Einzelne nicht über die Mannschaft stellen. Nur mit einem ausgeprägten Wir-Gefühl kann die Mannschaft die Defizite, die gegen Kassel und Darmstadt deutlich zu sehen waren, wettmachen.

Christian Purbs 21.08.2015

Fußball-Bundesligist Hannover 96 will sich in der Nachfolgereglung von Manager Dirk Dufner Zeit lassen und unter Umständen bis zum Winter warten. Offenbar bevorzugen die Niedersachsen mittlerweile die Lösung, die Aufgaben auf zwei Personen zu verteilen.

18.08.2015
Hannover 96 Manager-Kandidat sagt ab - Nürnbergs Bader will nicht zu 96
Heiko Rehberg 19.08.2015
Christian Purbs 21.08.2015
Heiko Rehberg 20.08.2015