Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Andreasen verpasst EM-Play-offs mit Dänemark
Sportbuzzer Hannover 96 Andreasen verpasst EM-Play-offs mit Dänemark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 08.11.2015
Wird wohl erst einmal ausfallen: Nach einer Handverletzung muss Leon Andreasen eine Gipsschiene tragen. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hannover

Wie 96-Pressesprecher Alex Jacob mitteilte, hat Andreasen eine tiefe Fleischwunde zwischen Daumen und Zeigefinger erlitten, als er ein Paket mit einem scharfen Messer öffnen wollte. Dabei sei auch eine Sehne in der linken Hand in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Operation fand unter Vollnarkose statt.

Leon Andreasen begann seine Fußball-Karriere in Dänemark und kam nach einigen Wechseln nach Deutschland – 2009 unterschrieb er bei Hannover 96.

Der dänische Fußballverband DBU teilte mit, dass Andreasen nicht für die anstehenden Duelle mit Schweden (Hinspiel am 14. November, Rückspiel am 17. November) zur Verfügung steht. "Es ist so ärgerlich, wie es nur sein kann. Wir alle wissen, dass Leon von vielen Verletzungen geplagt wurde", sagte der dänische Nationaltrainer Morten Olsen: "Es ist schade für ihn und schlecht für das Team." Andreasen muss aufgrund der tiefen Wunde nun Antibiotika nehmen.

Anzeige

sbü/sid

Heiko Rehberg 11.11.2015
Heiko Rehberg 09.11.2015