Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 96 startet die Operation Klassenerhalt
Sportbuzzer Hannover 96 96 startet die Operation Klassenerhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:40 05.05.2015
Foto: Die 96-Mannschaft ist in Marienfeld angekommen. Am Nachmittag beginnt das Training.
Die 96-Mannschaft ist in Marienfeld angekommen. Am Nachmittag beginnt das Training. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Harsewinkel

Die am Dienstag beginnende Maßnahme hatte sich im Vorjahr bewährt: Nach dem 0:3 in Braunschweig und dem anschließenden Trainingslager im nordrhein-westfälischen Harsewinkel-Marienfeld retteten sich die "Roten". „Die Mannschaft fühlt sich in der Klosterpforte wohl, viele Spieler waren schon in der vergangenen Saison dort. Ich selbst war mit Mannschaften auch schon mehrfach da und schätze die exzellenten Bedingungen“, sagte 96-Cheftrainer Michael Frontzeck. „Wir können dort in Ruhe arbeiten, haben auch die Zeit für viele Gespräche und können uns gemeinsam sehr konzentriert auf unser wichtiges Heimspiel gegen Bremen vorbereiten.“ 

Ankunft der „Roten“ in Marienfeld: Zwischen den Naturschutzgebieten Hühnermoor und Boomberg trainiert die 96-Mannschaft, um gegen das Spiel mit Werder Bremen gewappnet zu sein.  

Für Frontzeck wird es in den nächsten drei Tagen darum gehen, die Profis für den Abstiegskampf fit zu machen und ihnen dabei zu vermitteln, wie wichtig Tugenden wie Geschlossenheit und Teamgeist in so einer Situation sind. Außerdem will Frontzeck die letzten drei Trainingseinheiten vor dem Samstagsspiel gegen Werder Bremen unter Ausschluss der Öffentlichkeit absolvieren. 

pur/dpa

Hannover 96 96-Trainingslager in Marienfeld - Vom Hühnermoor zum Heimsieg
Christian Purbs 08.05.2015
Heiko Rehberg 07.05.2015
04.05.2015