Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Erste Heimniederlage der Saison
Sportbuzzer Hannover 96 Erste Heimniederlage der Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 18.10.2014
Kruse trifft zum 1:0 und Zieler ist chancenlos. Quelle: zur Nieden
Anzeige
Hannover

Keine Chance für Hannover 96: Das Team von Tayfun Korkut konnte seine Heimstärke am Sonnabend nicht zeigen und musste gegen clevere Gladbacher die erste Heimniederlage der Saison einstecken.

Vor 49 000 Zuschauern am Samstagnachmittag beendeten Nationalstürmer Max Kruse (15./90. Minute) und Granit Xhaka (49.) mit ihren Treffern Hannovers Heimserie von zuvor drei Siegen in Serie. Nach der dritten Niederlage hintereinander verharren die „Roten“ im Mittelfeld der Tabelle. 

Anzeige
Viertes Heimspiel, vierter Sieg? Leider nicht. Gegen Borussia Mönchengladbach hat Hannover 96 mit 0:3 verloren. Die Bilder aus dem Spie.

Ein engagierter Beginn der Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut wurde nicht belohnt. Mit großem läuferischen Aufwand und vielen hohen Bällen versuchte Hannover die stabile Defensive der Gäste zu knacken. Auch ohne Weltmeister Christoph Kramer, der wegen einer Grippe aussetzen musste, stand der Abwehrverbund des Europa-League-Teilnehmers aber extrem sicher. Immer wieder war für die engagierten Gastgeber spätestens bei der Innenverteidigung der Rheinländer Endstation. 

Annähernd gefährlich wurde es für die Borussia lediglich einmal nach einem Einwurf von Christian Pander. Der anschließende Kopfball von Jimmy Briand (6.), der den Vorzug vor Artur Sobiech erhalten hatte, landete jedoch genau in den Armen von Torwart Yann Sommer.

Gladbach agierte zunächst sehr passiv und nutzte Hannovers harmlose Angriffsbemühungen für Konterversuche über seine schnellen Flügelspieler, die allerdings zumeist am aggressiven Pressing der hellwachen Hausherren scheiterten.  Doch die erste Unaufmerksamkeit der Niedersachsen bestrafte die Borussia gleich eiskalt. Nach einem schnellen Angriff über den linken Flügel suchte Álvaro Dominguez mit einer Flanke den in der Mitte lauernden Kruse, den 96 völlig aus den Augen gelassen hatte. Der Angreifer nutzte die Gelegenheit und köpfte den Ball gegen die Laufrichtung des chancenlosen Ron-Robert Zieler zur Führung ins Netz. 

Anstatt als Muntermacher wirkte der Treffer jedoch vielmehr als Entschleuniger der Partie. Gladbach erhöhte seine Defensivbemühungen, gegen die Hannover nach wie vor kein Mittel fand. Der Gegentreffer verunsicherte Korkuts Team, das an Gladbachs Abwehr verzweifelte.  

Auch im zweiten Durchgang setzte sich ein für die Zuschauer unansehnliches, aber von den Gladbachern sehr souverän geführtes Spiel fort. Hannover suchte vergeblich nach einem geeigneten Offensivrezept, was die Gäste erneut eiskalt ausnutzten. Unmittelbar nach der Premiere des Freistoßsprays versenkte Xhaka den anschließenden Standard im linken Eck. Kurz vor Schluss nutzte Kruse einen Fehler des herausgeilten Zielers und traf zum Endstand ins verwaiste Tor.

Das Spiel im Liveticker

+++ 90. Minute: Das war es. Hannover 96 muss die erste Heimniederlage der Saison einstecken. Mit 0:3 fällt der Endstand vielleicht einen Ticken zu hoch, aber nicht unverdient aus. Gladbach hat das einfach clever gemacht - und den "Roten" fehlten die entscheidenden Impulse in der Offensive.

+++ 90. Minute: In der letzten Minute macht Kruse alles klar. Zieler eilt aus dem Tor, so bleibt Kruse nur noch der lupfer und schon ist das Tor da. Dann pfeift Kinhöfer ab.

+++ 90. Minute: 3:0 für Gladbach.

+++ 89. Minute: Briand sorgt für die beste Chance der "Roten": Seinen Schuss aus 16 Metern lässt Sommer abprallen, Joselu versucht abzustauben, aber Sommer wirft sich dazwischen.

+++ 87. Minute: Briand geht im Strafraum zu Boden, aber kein Elfmeter.

+++ 87. Minute: Gelb für Stranzel, Freistoß für 96, aber wieder zu ungenau. Der Ball landet auf einem Gladbacher Kopf.

+++ 81. Minute: Raffael geht bei Borussia Mönchengladbach vom Platz, Hazard kommt ins Spiel.

+++ 80. Minute: Die Gladbacher machen es recht clever: Lassen 96 ackern, bleiben aber trotzdem gefährlich - und machen die Tore. Die "Roten" kommen dagegen kaum in Tornähe - und wenn, wird es nicht gefährlich.

+++ 78. Minute: Freistoß für 96, aber Pander setzt den Ball in die Mauer.

+++ 75. Minute: Zeit für zwei Wechsel: Bei Gladbach geht Herrmann raus, Johnson kommt. Tayfun Korkut nimmt Bittencourt aus dem Spiel und bringt mit Sobiech eine weitere Offensivkraft.

+++ 74. Minute: Gladbach hat Zeit, Gladbach hat Platz,  Hannover 96 schaut zu und lässt die Gäste kombinieren.

+++ 71. Minute: Nächste Möglichkeit, Xhaka ist dieses Mal auf dem Weg zum Tor, aber Zieler hat aufgepasst und kommt zum Klären aus dem Tor.

+++ 70. Minute: Gladbach mit einem Konter. Rafael zu Hahn, der hat Platz und steht allein vor Zieler. Ein Lupfer - und der Ball geht links am freien Tor vorbei.

+++ 67. Minute: Endlich mal ein Abschluss. Briand legt ab auf Joselu - der platziert den Ball leider nicht, sondern schießt Sommer direkt in die Arme.

+++ 65. Minute: Christian Schulz sieht wegen eines taktischen Fouls die gelbe Karte. Er hatte Herrmann behindert.

+++ 60. Minute: Wechsel bei Hannover 96: Karaman kommt, Gülselam geht.

+++ 56. Minute: Haarscharf schrammt Hannover 96 am nächsten Gegentreffer vorbei. Kruse mit einem Freistoß - der Ball fliegt parallel zum Tor vorbei, am langen Pfosten steht Dominguez und köpft den Ball unter die Latte. Von dort springt er auf die Linie, dann kann Zieler ihn greifen. Kein Tor, weiter geht es.

+++ 53. Minute: Die zündende Offensividee ist den "Roten" in der Pause nicht gekommen. Welche Möglichkeiten hat 96 noch, ins Spiel zurückzufinden?

+++ 49. Minute: Freistoß für Gladbach, Xhaka knallt den Ball aus 30 Metern ins linke Eck und lässt Hannover 96 ganz alt aussehen. 0:2 - jetzt wird es ganz schwer für die „Roten“ hier noch zu punkten.

+++ 49. Minute: Tor für Gladbach.

+++ 46. Minute: Es geht weiter in der HDI-Arena. Hannover 96 muss sich steigern - und vor allem gefährlicher im Torraum werden, dann klappt es vielleicht doch noch mit einem Tor.

+++ 45. Minute + 1: Da ist der Halbzeitpfiff! Hannover 96 liegt zurück - obwohl die Roten sich bemühen und mehr Ballbesitz haben. Gladbach ist genauer und gefährlicher im Abschluss.

+++ 44. Minute: Rafael kommt im Strafraum von Hannover 96 beim Zweikampf mit Gülselam zu Fall. Kein Elfmeter, das Spiel geht weiter.

+++ 40. Minute: Nach einem Kopfballversuch von Joselu erneut Ecke für Hannover 96Pander führt aus, aber Sommer steigt hoch und fängt den Ball sicher.

+++ 38. Minute: Auffällig: Hannover 96 wirkt überlegen, macht aber nichts aus dem Mehr an Ballbesitz. Die gefährlichen Pässe fehlen, das ist nicht zwingend genug  – und viel zu ungenau.

+++ 36. Minute: Briand in aussichtsreicher Position am Sechszehner, Schiedsrichter Kinhöfer entscheidet aber auf Abseits.

+++ 32. Minute: Kruse mit einem strammen Schuss von der halblinken Seite. Zieler sicher.

+++ 30. Minute: Missverständnis zwischen Kiyotake und Joselu. Der Japaner ist heute nicht in Bestform.

+++ 29. Minute: Gladbach kommt mit Dominguez über die linke Seite. Sakai grätscht einmal, dann noch ein zweites Mal - sehr gut und fair gemacht, der Ball geht ins Aus.

+++ 28. Minute: Wieder Pander, dieses Mal auf den hinteren Pfosten. Aber Sommer ist da.

+++ 26. Minute: Pander im Doppelpass mit Briand. Die Flanke wird zunächst herausgeschlagen, im Nachsetzen holt 96 noch eine Ecke.

+++ 25. Minute: Briand bedient Bittencourt auf der rechten Seite, der holt im Zweikampf an der Grundlinie eine Ecke heraus.

+++ 23. Minute: Nächster Freistoß für Hannover 96, aber wieder wird es nicht gefährlich. Ein Gladbacher-Kopf ist immer schneller.

+++ 20. Minute. Die Roten kontern mit Bittencourt, der zwar am Sechszehner zu Fall gebracht wird, aber den Ball noch zu Kiyotake auf die linke Seite spielen kann. Der hat Platz - macht aber nichts draus und verzieht seinen Schuss.

+++ 17. Minute: Das ist mehr als ärgerlich. 96 hatte gut begonnen, weil Bittencourt, Pander und Schulz aber nicht gut stehen, ist die gute Anfangsphase passé.

+++ 15. Minute: Tor für Gladbach. 96 leistet sich einige Fehler in der Abwehr, das nutzt Max Kruse gnadenlos aus. Zieler ist beim Kopfball in die Ecke chancenlos.

+++ 14. Minute: Ecke für 96. Pander wählt die kurze Variante und spielt zu Schmiedebach, seine Flanke ist einen Tick zu lang und landet in den Armen von Sommer.

+++ 12. Minute: Erster Abschluss der Gäste. Hahns Ball geht aber weit über das Tor.

+++ 10. Minute: Joselu setzt sich auf der linken Seite gegen Korb durch und kann eine schöne Flanke auf Bittencourt schlagen. Schiedsrichter Kinhöfer pfeift die Situation wegen Stürmerfouls ab.

+++ 9. Minute: Kiyotake mit einem langen Ball auf Schmiedebach, der auf der rechten Seite aber seinen Gegenspieler unsanft ausbremst. Freistoß für Gladbach.

+++ 6. Minute: Nächster Freistoß für Hannover 96, wieder herausgeholt von Briand. Dieses Mal tritt Pander an, die Flanke kommt besser. Nach der ersten Gladbacher Abwehr versucht es Kiyotake, aber die Hintermänner der Gäste passen auf.

+++ 3. Minute: Die Mannschaften tasten sich zunächst etwas ab. Briand holt einen Freistoß in der Hälfte der Gladbacher heraus. Bittencourt führt aus, flankt aber zu weit, als dass einer der Mitspieler gefährlich werden könnte.

+++ 1. Minute: Gladbach stößt an, behält die Kugel aber nicht lange. Briand erobert den Ball im Mittelfeld. Tayfun Korkut sagte vor dem Spiel, dass er an die Fitness des Stürmers glaubt - und an eine Verbesserung zu den letzten Spielen.

15:30 Uhr: Der Ball rollt, das Spiel beginnt.

15:28 Uhr: Christian Schulz bei der Seitenwahl - er gewinnt. Gladbach wird anstoßen.

15:27 Uhr: „Alte Liebe" erklingt, die Spieler betreten das Stadion.

15:25 Uhr: Drei Spiele gab es in dieser Saison in der heimischen Arena - gegen Schalke, Hamburg und Köln gab es Siege. 96 will diese Heimstärke nutzen und auch heute ungeschlagen bleiben.

15:23 Uhr: Wegen des Lokführerstreiks gab es heute bei der Anfahrt vor allem für die Gästefans einige Hindernisse. Die Bahn hatte alle Fußball-Sonderzüge ausfallen lassen. Busse und Fahrgemeinschaften machen es möglich, dass mehrere Tausend Gästefans da sind.

15:17 Uhr: Tayfun Korkut beginnt das Spiel mit zwei Spitzen - Jimmy Briand und Joselu. Artur Sobiech wird erst einmal auf der Bank sitzen.

15:15 Uhr: Hallo und herzlich Willkommen zum Liveticker. Mit Borussia Mönchengladbach wartet heute ein Gegner auf Hannover 96 , der es in sich hat.

sag/dpa

Hannover 96 Manuel Schmiedebach im Interview - „Ich war sicherlich nicht immer lammfromm“
Björn Franz 18.10.2014
Hannover 96 96 will in die Spitzengruppe - Auf der Jagd nach dem leichten Grinsen
Björn Franz 19.10.2014
16.10.2014