Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Kind verliert Wette gegen Schalke-Fans
Sportbuzzer Hannover 96 Kind verliert Wette gegen Schalke-Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 01.02.2015
Von Christian Purbs
Nahm die verlorene Wette gelassen: 96-Chef Martin Kind. Quelle: dpa
Anzeige
Gelsenkirchen

Den Auftakt verpatzt, und dann auch noch eine Wette verloren: So hatte sich Martin Kind den Rückrundenstart von Hannover 96 beim FC Schalke 04 nicht vorgestellt. Am Freitagabend war der Clubchef von Hannover 96 zu Gast im „Sportschau Club“ der ARD und zeigte sich fest davon überzeugt, dass 96 ein erfolgreicher Rückrundenstart gelingen wird. Als einige Schalker-Fans im Publikum daraufhin lautstark protestierten, setzte Kind alles auf Rot. „Ich wette um 10 Euro, dass wir gewinnen. Mit jedem von ihnen.“ Seit Sonnabendnachmittag ist Kind um 70 Euro ärmer.

Hannover 96 hat zum Rückrundenstart mit einer 0:1-Auswärtsniederlage bei Schalke 04 im Kampf um die vorderen Plätze drei wichtige Punkte eingebüßt.

Den Verlust wird der erfolgreiche Unternehmer aus Großburgwedel verkraften, und gleich nach dem Abpfiff zeigte er sich auch als guter Verlierer. „Ich habe ihnen gerade auf die Mailbox gesprochen und hoffe, dass ich sie hier noch treffe, damit ich meine Schulden gleich bezahlen kann“, sagte der 70-Jährige, dem die Niederlage der „Roten“ mehr geschmerzt haben wird als die verlorene Wette. „Wir hatten gute Chancen, um gegen Schalke zu gewinnen. Es gibt in der Mannschaft noch einige kleine Baustellen, an denen wir weiter arbeiten müssen“, sagte Kind: „Das zu ändern geht ja nicht par ordre mufti.“

Hannover 96 0:1-Niederlage zum Rückrundenstart - Schalke mauert sich gegen Hannover 96 zum Sieg
Christian Purbs 03.02.2015
Hannover 96 Rückrundenstart im Liveticker - Hannover 96 verliert auf Schalke 0:1
31.01.2015
Heiko Rehberg 02.02.2015