Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Diese Mannschaft ist ein hoffnungsloser Fall
Sportbuzzer Hannover 96 Diese Mannschaft ist ein hoffnungsloser Fall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 24.02.2016
Konnte auch nicht helfen: Hugo Almeida.
Konnte auch nicht helfen: Hugo Almeida. Quelle: Sielski
Anzeige

Was hatten die hannoverschen Profis nicht alles vor dem Spiel versprochen: Dass sie sich reinhängen, dass ihnen die Leistung beim 0:1 in Dortmund Mut gemacht hat, dass noch alles möglich ist. Und dann legten diese Spieler einen Auftritt hin, mit dem 96 auch in der 2. Liga keine Chance auf den Klassenerhalt hätte.

Sechsmal ungenügend – die Einzelbewertung der 96-Spieler aus der Sportredaktion fällt nach dem 0:1 gegen den FC Augsburg ernüchternd aus.

Wie ist das alles zu erklären? Fünf Spiele unter Schaaf, fünf Niederlagen, ein neuer Tiefpunkt. Falls das überhaupt noch geht. Schaaf suchte am Sonntag nach Erklärungen. Und fand keine. Wenn der Trainer, der versprach, nicht aufzugeben, zu dem Schluss kommt, dass es nur noch „wenig Hoffnung“ gibt, dann weiß jeder in Hannover, wie es um 96 steht. Dieses Team wäre vermutlich auch von Pep Guardiola und Thomas Tuchel zusammen nicht zu retten.

Abstiegskampf pur: Hannover 96 trifft in der HDI-Arena auf den FC Augsburg.

Das kleine bisschen Hoffnung, das man nach dem Dortmund-Spiel hatte, ist endgültig dahin. Falls es solche Fußballwunder doch irgendwo geben sollte, warum ausgerechnet für eine Elf wie 96, die nichts dafür tut, das Glück zu locken?

Nach diesem schwarzen Sonntag ist die Wahrheit schwer erträglich: 96 ist im Abstiegskampf der Bundesliga ein hoffnungsloser Fall.

Christian Purbs 21.02.2016
24.02.2016
Heiko Rehberg 19.02.2016