Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Prib kehrt gegen Gladbach in 96-Kader zurück
Sportbuzzer Hannover 96 Prib kehrt gegen Gladbach in 96-Kader zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 16.10.2014
Foto: Edgar Prib hat nach seiner Meniskusverletzung und mehrwöchiger Pause erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert.
Edgar Prib hat nach seiner Meniskusverletzung und mehrwöchiger Pause erstmals wieder mit der Mannschaft trainiert. Quelle: zur Nieden (Archiv)
Anzeige
Hannover

 „Er ist auf einem guten Weg“, sagte Trainer Tayfun Korkut am Donnerstag. „Wir haben viele Möglichkeiten, was die Aufstellung angeht.“ Ob Linksfuß Miiko Albornoz zum Kader gehören wird, ließ der Coach offen. Der Chilene konnte wegen anhaltender Achillessehnen-Probleme auch am Donnerstag nur Lauftraining absolvieren.

Hannover 96 bereitet sich auf die kommende Bundesligabegegnung vor. Die „Roten“ treffen am Sonnabend auf Borussia Mönchengladbach.

Gegen die noch ungeschlagenen Gladbacher setzen die Niedersachsen auf ihre Heimstärke. Ein Sieg gegen den Europa-League-Teilnehmer wäre für Korkuts Team bereits der vierte Heimerfolg in Serie. „Ich erwarte, dass die Mannschaft wieder den Funken zu den Fans überspringen lässt. Wir müssen zeigen, dass das unser Stadion ist“, sagte der 40-Jährige. „Zudem muss es Ansporn sein, mit einer Mannschaft gleichziehen zu können, die vor der Saison viel höher eingeschätzt wurde als wir.“ Bei einem Erfolg hätte 96 wie die derzeit drittplatzierten Rheinländer 13 Punkte.

dpa

Mehr zum Thema

Hannover 96 hat einen neuen Co-Sponsor. Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, hat sich das Management mit der Fluggesellschaft Turkish Airlines auf eine mehrjährige Kooperation verständigt.

16.10.2014

Nach zwei Pleiten in Serie will Hannover 96 in der Fußball-Bundesliga wieder zurückschlagen und oben angreifen. "Mit einem Sieg können wir mit der Borussia gleichziehen.

16.10.2014

Hoffnungsschimmer im Lager der Verletzten von Hannover 96: Edgar Prib ist nach seiner Knieverletzung wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Womöglich steht er sogar beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach im Kader.

13.10.2014
Hannover 96 Nervenreizung diagnostiziert - Leon Andreasen fällt länger aus
14.10.2014