Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Mutter von Diouf stirbt bei Unglück in Mekka
Sportbuzzer Hannover 96 Mutter von Diouf stirbt bei Unglück in Mekka
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 07.10.2015
Mame Diouf spielte von 2012 bis 2014 in Hannover. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Mutter des Ex-96-Spielers Mame Diouf ist bei dem Unglück mit 700 Toten in Mekka gestorben. Dies berichtete die Bild-Zeitung. Stoke City, Dioufs derzeitiger Club, schrieb bei Twitter: "Unser aufrichtiges Beileid für Mame Diouf. Der Klub gibt Mame jede Unterstützung, die er in dieser schwierigen Zeit benötigt. Unsere Gedanken und Gebete sind bei ihm, seiner Familie und seinen Freunden." Auch die "Roten" bekundeten bei Twitter ihre Anteilnahme. 

Anzeige

Angreifer Diouf spielte von 2012 bis 2014 für Hannover 96 und steht zurzeit beim englischen Erstligisten Stoke City unter Vertrag. Bei der Massenpanik während der Pilgerfahrt nach Mekka waren 700 Menschen ums Leben gekommen.

Mame Diouf stand von 2012 bis 2014 bei Hannover 96 unter Vertrag - Bilder seiner Karriere.

sid/frs

07.10.2015
Hannover 96 Suspendierung abgelaufen - Bech ist zurück bei den 96-Profis
07.10.2015
Hannover 96 Martin Bader im Interview - "Unsere Fans sind doch ein Pfund!"
09.10.2015