Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Riss- und Quetschwunde bei Niclas Füllkrug
Sportbuzzer Hannover 96 Riss- und Quetschwunde bei Niclas Füllkrug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 29.07.2016
Hat Schmerzen: Niclas Füllkrug. Quelle: Achim Sielski (Archiv)
Anzeige
Hannover

Neuzugang Niclas Füllkrug droht für das Testspiel des Fußball-Zweitligisten Hannover 96 bei Norwich City am Sonnabend auszufallen. Der Stürmer prallte beim Training mit Torwart Samuel Sahin-Radlinger zusammen und verletzte sich offenbar unterhalb des Knies.

Kein guter Tag für die Roten. Im Freitagstraining verletzen sich sowohl Neuzugang Niclas Füllkrug als auch Edgar Prib.

Der 23-Jährige hatte starke Schmerzen, musste vom Platz geführt werden und wurde zu weitergehenden medizinischen Unterschungen gefahren. Eine Diagnose steht noch aus, es ist aber sehr fraglich, ob Füllkrug binnen 24 Stunden wieder fitgemacht werden kann.

Anzeige

Später zog sich auch Edgar Prib eine Blessur zu und humpelte vom Platz. Wie schwer seine Verletzung ist, ist noch unklar.

kös/cf

Christian Purbs 29.07.2016
28.07.2016
Hannover 96 Test gegen Zweitliga-Aufsteiger - Hannover 96 enttäuscht gegen Erzgebirge Aue
Christian Purbs 30.07.2016