Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Sarenren-Bazee wird an der Hüfte operiert
Sportbuzzer Hannover 96 Sarenren-Bazee wird an der Hüfte operiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 13.07.2016
Noah-Joel Sarenren-Bazee mit Trainer Daniel Stendel. Quelle: Petrow
Anzeige
Hannover

Hannover 96 muss zum Saisonbeginn auf Noah-Joel Sarenren-Bazee verzichten: Der Offensivspieler wird wegen einer Reizung am Hüftgelenk in den kommenden Tagen operiert. Der 19-Jährige hatte wegen starker Schmerzen am Dienstag das Trainingslager auf Norderney verlassen. Wann und wo der 96-Profi operiert wird, ist nach Angaben der Vereins noch nicht klar. Zuerst sollen noch weitere Untersuchungen erfolgen, hieß es. 

Trainer Daniel Stendel sorgt für Action im Trainingslager: Die Mannschaft spielte "Fugby", eine Mischung aus American Football und Rugby. Gekickt wurde aber auch.

Trotz der anstehenden OP dürfte bei 96 auch ein Stück weit Erleichterung herrschen: Noch am Dienstag war vom Verdacht einer Schambeinentzündung die Rede, die den 19-Jährigen möglicherweise lange außer Gefecht hätte setzen können. Charlison Benschop hatte sich damit zuletzt über ein Jahre lang gequält und kommt erst jetzt langsam wieder in Schwung.

Anzeige

Sarenren-Bazee wird nach der Operation mindestens sechs Wochen Pause brauchen. Ob der Verein zusätzlich zu Niclas Füllkrug, mit dem die Verhandlungen allerdings stocken, noch einen Stürmer kaufen wird, ist noch offen.

dt/hr/frs

13.07.2016
Hannover 96 Interview mit Waldemar Anton - „Der Trainer ist sehr emotional“
13.07.2016
Hannover 96 Sarenren-Bazee bricht Training ab - Dem Publikumsliebling droht eine Operation
12.07.2016