Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Prib und Benschop zurück auf dem Platz
Sportbuzzer Hannover 96 Prib und Benschop zurück auf dem Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 13.11.2015
Von Heiko Rehberg
Charlison Benschop (l.) und Edgar Prib greifen wieder an. Foto: Petrow Quelle: Nigel Treblin
Anzeige
Hannover

Prib (Teilabriss der Syndesmose) übte nach dem Aufwärmen weiter beschwerdefrei mit den Teamkollegen. Benschop, der zuletzt doppeltes Pech mit Muskelfaserrissen hatte, absolvierte nach dem Warmmachen eine individuelle Einheit mit Reha-Trainer Timo Rosenberg. Für das Testspiel am Freitag (18 Uhr) in Minden gegen den Zweitligisten Arminia Bielefeld darf zumindest Prib auf einen Kurzeinsatz hoffen.

Gegen Bielefeld nicht dabei sein wird auch Leon Andreasen nach seiner Handverletzung. Statt eines Gips wird der Däne demnächst eine Schiene bekommen, mit der er beim nächsten Ligaspiel in Mönchengladbach (21. November) auflaufen soll. Derzeit ist an einen Einsatz aber noch nicht zu denken.

Anzeige

Neben Ron-Robert Zieler, der Dienstag mit der deutschen Nationalmannschaft in München trainierte, sind derzeit fünf 96-Profis auf Länderspielreise. Artur Sobiech, in Hannover zuletzt glücklos, hofft Freitagabend in Warschau gegen Island und am 17. November in Breslau gegen Tschechien auf eine neue Bewährungschance für Polen.

Vielflieger-Bonuspunkte sammelt Miiko Albornoz. Morgen spielt er mit der chilenischen Nationalelf ein WM-Qualifikationsspiel gegen Kolumbien, am 17. November geht es zum Duell mit Uruguay. Albornoz war bei den Chilenen zuletzt meist nur Ersatz.

Auch für die beiden 96-Japaner ist bereits WM-Qualifikationszeit. Hiroshi Kiyotake und Hiroki Sakai spielen mit ihrem Auswahlteam gegen Singapur und Kambodscha. Valmir Sulejmani, der bei Trainer Michael Frontzeck keine Rolle spielt, trifft mit dem Kosovo in einem Freundschaftsspiel auf Albanien. hr

Training ist Mittwoch um 9.30 Uhr auf der Mehrkampfanlage.

Hannover 96 Erinnerung an 96-Torwart - Robert Enke bleibt unvergessen
Heiko Rehberg 10.11.2015
Hannover 96 Erinnerung an 96-Torwart - Robert Enke (1977-2009)
10.11.2015
Hannover 96 Trainer Frontzeck - Es wird langsam eng
Heiko Rehberg 12.11.2015