Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Rangelei von 96- und Eintracht-Fans
Sportbuzzer Hannover 96 Rangelei von 96- und Eintracht-Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:46 06.04.2015
BTSV-Fans hatten in Göttingen offenbar gezielt auf 96-Anhänger gewartet. Quelle: dpa (Archiv)
Göttingen

Nach Informationen der Bundespolizei machten etwa 60 Fans des BTSV während ihrer Rückreise aus Bayern in Göttingen Station. Dort warteten sie offenbar gezielt auf einen Zug aus Frankfurt. In diesem waren mehrere 96-Anhänger, die nach dem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt in Göttingen umsteigen mussten. Als die beiden Gruppen am Bahnsteig aufeinandertrafen, eskalierte die Situation kurzzeitig.

Während der Handgreiflichkeiten, die die Polizei beenden musste, sprangen mehrere Fußballfans ins Gleisbett, wodurch einige Züge erst verspätet in den Bahnhof einfahren konnten. „Derzeit werden die Videoaufnahmen aus dem Bahnhof noch ausgewertet“, sagte ein Polizeisprecher. „Gegebenenfalls werden wir dann Anzeige stellen.“

jki

Einen Punkt geholt, im Prinzip aber nichts gewonnen: Mit dem 2:2 bei Eintracht Frankfurt hat Hannover 96 nach drei Niederlagen in Folge ein kleines Erfolgserlebnis gefeiert. Doch 96 ist einen Platz abgerutscht - und muss Freitag gegen Hertha BSC nachlegen.

Norbert Fettback 06.04.2015
Hannover 96 Unentschieden gegen Frankfurt - Ya Konan meldet sich mit Traumtor zurück

Was Didier Ya Konan bis zu jener 82. Minute gezeigt hatte, das verdiente schon ein wenig Mitleid. Doch dann hatte der Rückkehrer mit seinem Traumtor zum 2:2-Ausgleich gegen Frankfurt seinen großen Auftritt. „Das war wie im Training“, sagte Ya Konan freudestrahlend. „Ich habe es so noch mal versucht und bin sehr glücklich.“

Norbert Fettback 09.04.2015
Hannover 96 Kommentar zum Eintracht-Spiel - Ein kleiner Schritt für Hannover 96

Viel fehlte nicht, und die Bemerkung vom „Sieg der Moral“ hätte in Frankfurt die Runde machen können. 96 war dicht dran am erhofften und dringend benötigten Dreier. Die Fans können sich aber auch über einen kleinen Erfolg freuen. Ein Kommentar von HAZ-Sportredakteur Norbert Fettback.

Norbert Fettback 07.04.2015