Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Sané und Anton treten nach Derby kürzer
Sportbuzzer Hannover 96 Sané und Anton treten nach Derby kürzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 12.11.2016
Von Jörg Grußendorf
Training von Hannover 96: Daniel Stendel mit seinem Team auf der Mehrkampfanlage. Quelle: Sielski
Anzeige
Hannover

Salif Sané hatte sich beim 2:2 von Hannover 96 bei Eintracht Braunschweig am Sonntag bei einem Pressschlag mit Stürmer Domi Kumbela eine schmerzhafte Fußprellung zugezogen. Waldemar Anton klagt derweil über muskuläre Probleme im Oberschenkel. Das Abwehrtalent hat deshalb auch Stefan Kuntz, dem Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft, abgesagt, der den 20-Jährigen für die Spiele gegen die Türkei nachnominieren wollte.

Hannover 96 trainierte am Mittwoch auf der Mehrkampfanlage in Hannover.

Für Timo Hübers stand am Mittwoch eine gesonderte Einheit auf dem Programm. Der 20-Jährige, der im Sommer vom 1. FC Köln zu den „Roten“ zurückgekehrt war, steckt im Aufbautraining nach einem Kreuzbandriss, den er sich Anfang August zugezogen hatte.

Anzeige

Für 96-Kapitän Manuel Schmiedebach stand indes ein besonderer Termin an. Er übergab gemeinsam mit „Supercup“-Turnierinitiator Klaus Rokitta einen Spendenscheck an die Kinderkrebsstation der MHH.

Christian Purbs 08.11.2016
10.11.2016