Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Getötetes Lamm: Peta lobt Belohnung aus
Sportbuzzer Hannover 96 Getötetes Lamm: Peta lobt Belohnung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 05.06.2014
Von Jörn Kießler
Am Freitagmorgen fanden Passanten das tote Tier am 96-Trainingsgelände. Quelle: HAZ
Hannover

Am Freitagmorgen hatten Passanten dort den grün angemalten Kadaver entdeckt, der neben einem Schild mit der Aufschrift „Am Sonntag geht Euch Mistviechern die Luft aus“ an einem Bauzaun hing. Mit der geschmacklosen Tat wollten vermutlich Fans von Eintracht Braunschweig ihre Gegner kurz vor dem Niedersachsen-Derby am vergangenen Sonntag provozieren. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

„Wenn Tiere benutzt werden und leiden, um einen Fußball-Rivalen zu provozieren, hört der Spaß auf“, sagte Peta-Ermittlerin Judith Pein und fügt hinzu: „Wer Tiere quält und tötet, der schreckt möglicherweise auch nicht vor Gewalttaten an Menschen zurück.“

Ob das Lamm vor der Tötung auch noch misshandelt wurde, soll eine Obduktion des Kadavers an der Tierärztlichen Hochschule Hannover klären. Die Ergebnisse werden am Mittwoch erwartet.

Hinweise, ob die Tierquäler das Lamm vor ihrer Tat stahlen oder woher sie es hatten, liegen bisher nicht vor. Zeugen, die in der Nacht zu Freitag etwas Auffälliges im Bereich Stadion, Seufzerallee und Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 39 20 zu melden.

Mit einem kurzfristig angesetzten Trainingslager hat Hannover 96 auf die prekäre Situation des Klubs im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga reagiert: Die „Roten“ reisen für drei Tage nach Ostwestfalen, um sich auf das Heimspiel am Sonnabend (15.30 Uhr) gegen den Hamburger SV vorzubereiten.

Christian Purbs 11.04.2014

Nach dem Derby-Debakel in Braunschweig beschwört 96-Sportdirektor Dirk Dufner den Zusammenhalt und erinnert daran, dass 96 schon einmal so eine schwierige Lage gemeistert hat.

Christian Purbs 11.04.2014
Hannover 96 Nach dem Derby-Debakel - Alarmstufe Rot bei Hannover 96

Am Tag nach dem Derby-Debakel bleiben weitere Proteste der 96-Fans aus, aber von Entspannung ist keine Spur. Die desolate Leistung und der drohende Abstieg waren auch am Montag das Thema in der Stadt. Trainer Korkut stand zu seinen Worten vom Sonntag.

Christian Purbs 07.04.2014