Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Huszti bricht das 96-Training ab
Sportbuzzer Hannover 96 Huszti bricht das 96-Training ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 03.07.2013
Von Norbert Fettback
Foto: Szabolcs Huszti mit 96-Arzt Bernd Drexendorf.
Szabolcs Huszti mit 96-Arzt Bernd Drexendorf. Quelle: zur Nieden
Anzeige
Glücksburg

In diesen Tagen heißt es am Spielfeldrand: durchzählen und hinschauen, wer fehlt. Denn im Trainingslager leiden die "Roten" derzeit unter großem Verletzungspech.

In Glücksburg an der Ostsee bereiten sich die "Roten" auf die neue Saison vor. Doch das Training forderte schon erste Verletzungsopfer.

Huszti klagte über leichte muskuläre Probleme am Oberschenkel. Der 96-Mittelfeldspieler war auch beim Testspiel am Abend gegen Flensburg nicht angetreten. Christian Schulz hingegen, der wegen Schwindel ausfiel, konnte am Mittwoch wieder voll mittrainieren. Leon Andreasen (Knie-Innenband), Leo Bittencourt (Großzehen) und Manuel Schmiedebach (Muskelfaserriss) haben heute nur das Lauftraining absolviert - sie sind noch nicht wieder voll einsatzfähig.

Hannover 96 Neuer Torwart für 96 - Wechsel von Fuhry perfekt
03.07.2013
Hannover 96 Ron-Robert Zieler im Interview - „Da ist weiter Luft nach oben“
Norbert Fettback 02.07.2013
Hannover 96 Muskelfaserriss beim 96-Profi - Schmiedebach fällt vier Wochen aus
02.07.2013