Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Viel Kritik beim Debüt von Albornoz
Sportbuzzer Hannover 96 Viel Kritik beim Debüt von Albornoz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 20.06.2015
Von Jörg Grußendorf
Foto: Miiko Albornoz
Miiko Albornoz Quelle: Paolo Aguilar
Anzeige
Hannover

Als er in der Partie gegen Mexiko beim Stande von 3:3 ausgewechselt wurde, gab es zwar freundlichen Beifall von den Fans; nach der Partie aber setzte es harsche Kritik für den Abwehrspieler der „Roten“.

Besonders die chilenischen Journalisten hatten sich auf Albornoz eingeschossen. „Er hat das falsche Timing gehabt“, schrieb die chilenische Zeitung „La Tercera“ über die Laufwege des Profis. Albornoz habe nicht gewusst, wann der richtige Moment zum Herauslaufen oder für eine Rückwärtsbewegung gewesen sei. Kurzum: Es sei ihm schwer gefallen, seinen Platz in der Mannschaft zu finden, hieß es weiter. Der Grund für die negativen Berichte: Albornoz hatte irgendwie gespielt wie bei 96 meistens - ordentlich nach vorn, aber mit etlichen Fehlern in der Defensive. So sah er beim 0:1 durch Matías Vuoso (20.) Minute nicht gut aus und hatte auch noch das Glück, dass sein Handspiel vor der Aktion nicht zu einer Roten Karten führte. Und bei Vuosos Treffer zum 3:3 (65.) patzte Albonorz erneut - er ließ den Gegenspieler im Rücken entwischen.

Vor dem Spiel hatte Albornoz noch verlauten lassen, dass er gut drauf sei: „Ich habe eine gute Saison gespielt und fühle mich besser vorbereitet als bei der WM in Brasilien“, sagte der 24-Jährige, der bei der WM zwar im Kader war, aber nicht zum Einsatz kam. „Ich bin gekommen, um mir einen Platz im Team zu erkämpfen.“ Morgen gegen Bolivien droht ihm aber eher ein Platz auf der Bank.

Sakai spielt durch: In Abwesenheit seines Teamgefährten Hiroshi Kiyotake (Mittelfußbruch) hat 96-Rechtsverteidiger Hiroki Sakai 90 Minuten für Japan gegen den Irak (4:0) auf dem Platz gestanden. Es war ein letzter Test für die WM-Qualifikation gegen Singapur.

(mit: tok)

Hannover 96 96-Stürmer vor Wechsel nach England - Wird Joselu für 96 zum perfekten Deal?
Heiko Rehberg 18.06.2015