Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Zieler hat keine Lust mehr auf Abstiegskampf
Sportbuzzer Hannover 96 Zieler hat keine Lust mehr auf Abstiegskampf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:19 15.06.2015
Foto: Ron-Robert Zieler.
Ron-Robert Zieler. Quelle: Ulrich zur Nieden
Anzeige
Faro

Ron-Robert Zieler war sichtlich erleichtert. „Jetzt endlich ab in den Urlaub. Die Saison war lang und vor allem aufregend genug“, sagte der Nationaltorhüter von Hannover 96 nach dem 7:0 im EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar im portugiesischen Faro, bei dem er als Reservist auf der Bank saß. „Ich habe meine Sache in der Nationalmannschaft insgesamt gut gemacht, wenngleich ich beim 1:2 gegen die USA im Tor stand“, sagte er.

Dass er in Köln den Vorzug vor Roman Weidenfeller bekommen hatte, war mit Bundestrainer Joachim Löw vorher abgesprochen worden. „Erstens war das Spiel in meiner Heimatstadt, und zweitens ist es auch für die Mannschaft die schwerere Aufgabe gewesen“, sagte der 96-Torwart, der an beiden Gegentreffern nichts machen konnte.

Zieler genießt bei Löw eine hohe Wertschätzung. Dass der Münchner Manuel Neuer unbestrittene Nummer 1 in der Nationalmannschaft ist, weiß er. „Es ist für mich nicht wichtig, ob ich der zweite oder dritte Torwart in der DFB-Auswahl bin. Ich möchte dabei sein, und auf mich kann sich der Bundestrainer verlassen“, sagt Zieler selbstbewusst.

Natürlich ist ihm nicht verborgen geblieben, dass er durch Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona, Bernd Leno (Leverkusen), Kevin Trapp (Frankfurt) und Timo Horn (Köln) in der neuen Saison starke Konkurrenz bekommen wird. Doch Zieler ist kämpferisch: „Ich will meinen Platz behaupten, obwohl ich mit 96 nicht international spiele. Meine Leistung wird auch nächstes Jahr stimmen.“

Nach der Landung in Frankfurt machte sich Zieler gestern auf dem Weg zu seiner Familie nach Köln. Zieler hat mit 96-Trainer Michael Frontzeck abgesprochen, dass er nach dem Urlaub - „irgendwo in der Sonne“ - erst am 6. Juli wieder mit dem Training in Hannover beginnt (Seine Mannschaftskameraden beginnen schon am 24. Juni). „Dann wollen wir eine erfolgreichere Saison bestreiten als zuletzt“, sagte Zieler. „Der Verein muss und wird sicherlich für gezielte Verstärkungen sorgen, denn gegen den Abstieg möchte ich nicht noch mal kämpfen.“

zw

Jörg Grußendorf 13.06.2015
Hannover 96 Däne unterschreibt Einjahresvertrag - Andreasen bleibt
Jörg Grußendorf 15.06.2015
Jörg Grußendorf 11.06.2015