Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 10° Regenschauer
Sportbuzzer Hannover Scorpions
Die Saison ist für die Hannover Scorpions nach dem Play-off-Aus im Halbfinale vorbei, die Planung für die neue Spielzeit beginnt. Und die startet gut: Auf der Saisonabschlussfeier am Gründonnerstag gaben die Verantwortlichen um Geschäftsführer Jochen Haselbacher gleich drei Vertragsverlängerungen bekannt.
Drei Spiele gegen den EV Landshut, drei Niederlagen: Die Hannover Scorpions sind im Halbfinale der Play-offs der Oberliga verdientermaßen ausgeschieden. Der SPORTBUZZER begibt sich auf Fehlersuche - und richtet den Blick dann aber auch schnell nach vorn.
Auch das dritte Spiel gegen Landshut geht klar verloren. Damit ist die Saison für den Oberligisten vorbei, am Donnerstag steigt die Abschlussparty in Mellendorf.
Vor Spiel 3 im Play-off-Halbfinale gegen den EV Landshut stehen die Scorpions mit dem Rücken zur Wand und müssen - um ihre Aufstiegschancen zu wahren - am Dienstag in Bayern gewinnen. Mit Druck kennt sich das Team von Dieter Reiss aus, schon im Viertelfinale drehten die Scorpions einen Serien-Rückstand. 
So hat sich Eishockey-Oberligist Hannover Scorpions das Halbfinal-Heimspiel gegen den EV Landshut nicht vorgestellt. Nach dem 1:4 liegt das Team in der Best-of-five-Serie bereits mit 0:2 zurück - und steht damit vor dem Aus. Trotz royaler Unterstützung.
Die Hannover Scorpions verlieren zum Halbfinal-Auftakt deutlich mit 4:8 beim EV Landshut. Die Niederbayern nutzen ihre Chancen konsequenter. Am Sonntag können es die Scorpions wieder richten, dann folgt schon die zweite Auflage des Duells.
Es ist noch einmal kälter geworden, und für einige sportliche Veranstaltungen, die wir Euch gleich ans Herz legen, solltet Ihr Euch warm anziehen. Für die Frostbeulen unter Euch halten wir in unseren TOP 5 der Sportevents in und um Hannover am Wochenende aber auch Hallenspektakel bereit.
Erstmals in dieser Play-off-Runde der Oberliga gehen die Hannover Scorpions nicht mit dem Heimvorteil in eine Begegnung. Was allerdings im Halbfinale für die Mannschaft von Dieter Reiss spricht: Der Erfahrungsschatz ist deutlich größer als bei Gegner EV Landshut.
Die Freude war riesengroß: Als die Hannover Scorpions die Starbulls Rosenheim in Spiel fünf mit 2:1 besiegt hatten und der Einzug ins Play-off Halbfinale feststand, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Am Freitag startet die Halbfinal-Serie gegen Landshut - dann wollen die Scorpions weiter siegen. 
Die Hannover Scorpions haben in der Eishockey-Oberliga das Halbfinale der Play-offs erreicht. Die Mannschaft von Trainer Dieter Reiss bezwang im entscheidenden fünften Spiel der Viertelfinal-Serie die Starbulls Rosenheim mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0). In der nächsten Runde treffen die Scorpions auf den EV Landshut. Am Freitag beginnt die Serie in Bayern, weiter geht es am Sonntag (16 Uhr) in Mellendorf.