Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 6° Regenschauer
Sportbuzzer Hannover Scorpions
Die Hannover Indians haben das Wochenende mit einem Kantersieg abgeschlossen. Das Team von Lenny Soccio gewann beim Krefelder EV deutlich mit 8:1. Die Scorpions hingegen mussten nach dem Sieg am Freitag gegen Rostock eine weitere Niederlage hinnehmen. In einer engen Partie unterlagen die Mellendorfer bei den Crocodiles Hamburg mit 5:6.
Nach sieben Niederlagen am Stück können die Hannover Scorpions endlich wieder jubeln! Am Freitagabend gelang dem Team von Dieter Reiss ein eindrucksvoller 9:3-Sieg gegen die Rostock Piranhas. Knapp geschlagen geben mussten sich dagegen die Hannover Indians. Der ECH unterlag den Saale Bulls Halle mit 3:4.
Nach einem furiosen Saisonstart warten die Scorpions seit sieben Begegnungen auf einen Sieg. Am Freitag (20 Uhr) empfängt das Team von Dieter Reiss die Rostock Piranhas. Die Indians spielen am Freitagabend (20 Uhr) ebenfalls vor heimischer Kulisse. Zu Gast am Pferdeturm sind die Saale Bulls aus Halle. 
Nach zuvor fünf Heimsiegen in Folge schien es die Hannover Indians wieder zu erwischen. Doch der Eishockey-Oberligist wendete vor 2749 Zuschauern am Pferdeturm nach einem 0:3-Rückstand noch das Blatt und bezwang den Herner EV mit 5:4 nach Verlängerung. Die Scorpions mussten ebenfalls in die Verlängerung bei den Moskitos Essen, wo sie letztlich unterlagen.
Zwei hannoversche Oberligisten, die in ihrer Form unterschiedlicher kaum sein könnten: Während die Scorpions die herbe Niederlagen-Serie verdauen müssen, zeigen sich die Indians gerade unter erschwerten Bedingungen besonders gut. 
Die Hannover Scorpions haben sich überraschend von ihren beiden derzeit aktiven ausländischen Spielern getrennt - von Mike Robinson und Kevin Miller. Mit Julien Pelletier kehrt dafür ein verletzter Ausländer überraschend früh zurück - und mit Mario Trabucco gibt es einen interessanten "echten" Neuzugang.
Nach dem 1:1 gegen den SV Sandhausen hat Mirko Slomka zum zweiten Mal seinen Hut bei Hannover 96 nehmen müssen. Ein Großteil der von uns befragten Fans hat das schon unmittelbar nach dem Abpfiff gefordert. Aber ist er der Alleinschuldige?
Die Hannover Scorpions mussten am Freitagabend im Heimspiel gegen die Füchse Duisburg die nächste Niederlage (1:3) hinnehmen. Derweil hält der Auswärtsfluch der Indians an. Das Team von Lenny Soccio verlor bei den Crocodiles Hamburg mit 3:4 nach Verlängerung. 
Was für eine Schlussphase! Lange lagen die Hannover Indians gegen die Moskitos Essen hinten. Erst kurz vor Schluss rettete sich der Eishockey-Oberligist in die Overtime und gewann schließlich noch. Die Hannover Scorpions kassierten derweil ihre vierte Niederlage in Folge.
Das haben sich Hannovers Eishockey-Teams anders vorgestellt: Die Hannover Indians verloren ihr Gastspiel bei den Füchsen Duisburg mit 4:3, die Scorpions unterlagen bei den Saale Bulls Halle mit 3:0 und kassierten die dritte Niederlage in Folge.