Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 9° Regenschauer
Sportbuzzer Hannover Scorpions
Im ersten Drittel zogen die Scorpions gegen Tilburg mit 3:0 davon. Doch nach dem Ausgleich in der 57. Minute hatten die Gäste aus den Niederlanden in der Verlängerung das bessere Ende für sich.
Während die Indians im unteren Tabellenviertel dümpeln und am Freitagabend (20 Uhr) zu Hause wichtige Punkte holen wollen und müssen, lief es bei den Hannover Scorpions bisher nahezu perfekt: Das Team holte sechs Siege in sechs Spielen. Am Freitagabend (20 Uhr) ist jedoch der Verfolger Nummer eins zu Gast. 
In der Eishockey Oberliga konnten die Hannover Scorpions ihre Auswärtspartie bei den Rostock Piranhas mit 4:2 für sich entscheiden und bleiben somit weiterhin ungeschlagen. Die Hannover Indians mussten hingegen eine weitere Niederlage einstecken, sie unterlagen den Saale Bulls in Halle mit 0:1.
Das dritte Punktspiel-Wochenende der Eishockey-Oberliga startet für die EC Hannover Indians und die Hannover Scorpions in der Fremde: Die Scorpions wollen ihren Lauf bei den Rostock Piranhas fortsetzen, der ECH will in Halle gegen die Saale Bulls den nächsten Sieg einfahren.
Bislang verläuft in der Eishockey-Oberliga die Saison der Hannover Scorpions und die der Hannover Indians in komplett unterschiedliche Richtungen. Während die Wedemärker auch ihr drittes Spiel gewannen, musste der ECH zum dritten Mal dem Gegner zum Sieg gratulieren.
Der Derbysieg könnte für Marius Nägele von den Hannover Scorpions ein unrühmliches Nachspiel haben. Weil er vor der eigenen Fankurve ein "Scheiß Indianer" intonierte, haben die Indians dem DEB den Vorfall mit der Bitte um Prüfung wegen Unsportlichkeit gemeldet. Nägele droht eine Sperre.
Enrico Salvarani hat sich am Pferdeturm profiliert. Tipps seines Vorgängers im Tor der Hannover Scorpions haben ihren entscheidenden Anteil daran, dass der erst 20-Jährige als Garant für den Derbysieg gegen die Indians galt - die häufig an ihm, aber letztlich auch an ihrer Einstellung gescheitert sind.
Die Hannover Scorpions haben das erste Derby der noch jungen Saison in der Oberliga Nord für sich entschieden. Am Pferdeturm besiegte die Mannschaft von Dieter Reiss den Lokalrivalen Hannover Indians mit 4:2. Ihr ist damit ein Start nach Maß gelungen.
Saison-Auftakt in der Eishockey-Oberliga: Am ersten Spieltag der neuen Saison konnten sich die Hannover Scorpions gegen die Black Dragons Erfurt mit 5:3 durchsetzen. Der Lokalrivale, die Hannover Indians, kamen bei den Ice Fighters Leipzig nicht über eine knappe 1:2-Niederlage hinaus.
Der Wechsel soll schon feststehen - aber keiner will es bestätigen. Robert Peleikis zieht es 2020 voraussichtlich von den Indians zu den Scorpions. Zusätzlicher Zündstoff vor dem ersten Derby in dieser Eishockey-Oberligasaison am Sonntag.