Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 14° Regenschauer
Sportbuzzer Sport Regional
93 Minuten hatte der TSV Havelse im Relegationsspiel gegen Schweinfurt alles reingeworfen - und wurde mit dem Freistoßtreffer von Tobias Fölster schließlich belohnt. Die Stimmung beim Siegtorschützen und bei Trainer Jan Zimmermann war gelöst, die Vorfreude auf das Rückspiel in Havelse ist groß.
Es schwelt (mal wieder) ein Streit zwischen Verein und Kapitalseite bei Hannover 96. Aufsichtsrat Carsten Linke erklärt in Teil 2 des großen SPORTBUZZER-Interviews, warum der Vorstoß des e.V. mehr Reaktion als Konfrontation war und wie sich der Konflikt um Robert Schäfer lösen lässt.
In letzter Sekunde! Der TSV Havelse hat im Relegations-Hinspiel beim 1. FC Schweinfurt 05 den ersten Schritt in Richtung Drittliga-Aufstieg gemacht. Mit der letzten Aktion schoss Kapitän Tobias Fölster die Havelser zum 1:0-Sieg. Damit hat die Zimmermann-Elf eine Top-Ausgangsposition für das Rückspiel.
Anzeige
Eine Position im zentralen Mittelfeld ist bei Hannover 96 nach dem Abgang von Leihspieler Jaka Bijol vakant. Auf dem Zettel der Roten steht der Österreicher Manfred Fischer vom SCR Altach. Doch 96 hat bereits Konkurrenz von einem Ligarivalen.
Der SV Ramlingen-Ehlershausen hat sich erneut mit einem Neuzugang aus der Regionalliga verstärkt. Maurice Kleinert vom HSC Hannover schließt sich dem Oberligisten an, der in der kommenden Saison die Aufstiegsrunde erreichen will. Sechs Spieler verlassen die Ramlinger.
Die 17-jährige Lea Meyer hat sich bei Waspo 98 ins Blickfeld des Frauen-Nationalteams gespielt. Dabei ist sie erst seit kurzem Feldspielerin. Mit Waspo startet sie am Samstag (17 Uhr) in die Bundesliga-Playoffs und kämpft um Platz drei.