Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
23°/ 13° Gewitter
Sportbuzzer TSV Hannover-Burgdorf
Es wird ein Heimspiel im Nationaltrikot für zwei Spieler der TSV Hannover-Burgdorf: Nationaltrainer Christian Prokop soll laut Sportbuzzer-Informationen für das Länderspiel am 26.Oktober mit einem Recken-Duo planen. 
Einfach stark: Die TSV Hannover-Burgdorf besiegt in der Tui-Arena den SC Magdeburg mit 31:28 und thront weiter an der Tabellenspitze der Bundesliga. Die Recken von Carlos Ortega begeisterten die Zuschauer und rissen diese von ihren Sitzen.
Während der Saisonstart des Fußball-Platzhirschen Hannover 96 zu wünschen übrig lässt, bringen die Handball-Superstarter der TSV Hannover-Burgdorf Glanz in die Sportstadt an der Leine. Ein Kommentar von Hannover-Sportchef Carsten Bergmann.
Die Fest-Wochen der TSV Hannover-Burgdorf gehen weiter : Am Sonntag gastiert der SC Magdeburg in der Tui-Arena. Defensivspezialist Joshua Thiele verrät, wie die Recken ihre Gegner in Zugzwang bringen.
Jetzt ist es passiert, dass die Recken ihr erstes Saisonspiel verloren haben. Der Bezwinger heißt MT Melsungen. Trotz hängender Köpfe war nach dem ungewohnten Gefühl eines sicher: Es gilt, nach vorne zu blicken. Carlos Ortega will mehr und Kreisspezialisit Joshua Thiele bezeichnet das Spiel gegen Magdeburg als "großen Test, wo wir jetzt genau stehen".
Wer am Mittwochmittag seine Besorgungen im E-Center Cramer in Langenhagen gemacht hat, dürfte nicht schlecht gestaunt haben. Zu Gast in der Filiale waren mit Veit Mävers und Evgeni Pevnov gleich zwei Spieler der TSV Hannover-Burgdorf, die kräftig mit angepackt haben. Dabei wurde die Lebensmittel-Gruppe als neuer Sponsor der Recken vorgestellt.
Der TuS Vinnhorst ist weiter in der Erfolgsspur: Gegen den 1. VfL Potsdam gewann das Team von Nei Cruz Portela auch das vierte Heimspiel - und das im Stile einer Spitzenmannschaft. Derweil erkämpfte sich die TSV Hannover-Burgdorf II ein sensationelles Unentschieden beim Tabellenzweiten. 
Die TSV Hannover-Burgdorf musste nach zehn Pflichtspielsiegen in Folge bei der MT Melsungen die erste Niederlage hinnehmen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Der Blick richtet sich indes schon auf das nächste Topspiel am Sonntag in der TUI Arena gegen den SC Magdeburg. 
Nun hat es auch die TSV Hannover-Burgdorf erwischt: Die Recken unterlagen bei der MT Melsungen mit 25:31 - und kassierten damit die erste Pleite der Saison. Vor allem in der zweiten Halbzeit konnte das Team von Carlos Ortega nicht an die vorherigen Leistungen anknüpfen. 
Das Spiel gegen den nächsten Reckengegner ist in mehrfacher Sicht etwas Besonderes. Der MT Melsungen ist der zukünftiger Arbeitgeber von Timo Kastening, Ex-Recke Kai Häfner spielt bereits bei dem Tabellensiebten. Mit einem Wiedersehen ist jedoch nicht zu rechnen - zumindest nicht auf dem Spielfeld.