Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Olympia 2012 Hausding im olympischen Finale
Sportbuzzer Themen Olympia 2012 Hausding im olympischen Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 07.08.2012
Patrick Hausding hat mit einer überzeugenden Vorstellung das olympische Finale der Kunstspringer erreicht. Quelle: dpa
Anzeige
London

„Im letzten Sprung habe ich ein bisschen Luft gelassen. Das war eine sehr gute Leistung“, sagte der mehrmalige Europameister.

Als Bester der Vorschlussrunde geht He Chong (China) in den Endkampf der besten Zwölf am (heutigen) Dienstagabend. Der Olympiasieger gewann das Semifinale mit 510,15 Zählern vor dem Russen Ilja Sacharow (505,60 Punkte) und dem Chinesen Qin Kai (500,35).

Anzeige

Hausding traf nur seinen letzten von sechs Sprüngen nicht ganz optimal. Für das Finale am Abend (20.00 Uhr) will er noch einen neuen Sprung mit einer weiteren Schraube einbauen. „Wenn man in den Medaillenbereich springen will, muss man alles riskieren und den Angriff wagen“, sagte Bundestrainer Lutz Buschkow.

Auch die Konkurrenz wird ihre Programme wohl noch aufstocken. „Zwei, drei wollen noch den viereinhalbfachen vorwärts mit einbauen. Sollen sie machen, ich mach dafür eine Schraube mehr“, sagte Hausding.

In der Konkurrenz mit hohen Schwierigkeitsgeraden schied unter anderen Matthieu Rosset (Frankreich) auf Rang 15 aus. Bereits im Vorkampf war der Leipziger Stephan Feck nach einem Rückenplatscher im zweiten Durchgang gescheitert. „Die, die die Nerven haben und richtige Anläufe hinbekommen werden im Finale vorne mit dabei sein“, sagte Buschkow.

dpa