Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Olympia 2012 Mountainbikerin Spitz holt Silber
Sportbuzzer Themen Olympia 2012 Mountainbikerin Spitz holt Silber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 11.08.2012
Silber für Deutschland: Mountainbikerin Sabine Spitz Quelle: dpa
Anzeige
London

Die 40-Jährige aus Murg-Niederhof musste am Samstag auf dem anspruchsvollen Kurs in Hadleigh Farm lediglich Olympiasiegerin Julie Bresset aus Frankreich den Vortritt lassen und krönte mit Silber ihre Erfolgskarriere. Dritte wurde die Amerikanerin Georgia Gould.

Für Spitz war es nach Bronze 2004 in Athen und Gold 2008 in Peking das dritte Edelmetall bei Olympischen Spielen. Mit ihrem tollen Auftritt erhöhte die Powerfrau aus dem Schwarzwald die deutsche Bilanz bei den London-Spielen auf 43 Medaillen.

Anzeige

Auf dem knapp eine Autostunde von London entfernt gelegenen Mountainbike-Parcours mit Blick auf die Themse-Mündung fuhr Spitz ein taktisch glänzendes Rennen. Von Beginn an war sie in der Spitzengruppe präsent. Als auf der dritten von sechs Runden vorne die Post abging, war die Badenerin dabei und setzte sich gemeinsam mit Bresset und Gould vorentscheidend ab.

In dem von Bresset diktierten Rennen ließ sich Spitz selbst von einem spektakulären Sturz auf der vierten Runde nicht beeindrucken und schüttelte kurz darauf die Amerikanerin ab. Lediglich dem Tempo der Weltmeisterin aus Frankreich vermochte sie nicht zu folgen.

dpa

Mehr zum Thema

Der zweimalige Weltmeister Sergej Kirdjapkin hat das 50 Kilometer Gehen bei den Olympischen Spielen gewonnen. Der 32-jährige Russe ging am Samstag in London nach 3:35:59 Stunden als Erster über die Ziellinie vor dem Buckingham Palast und sorgte für eine olympische Rekordzeit. Vor vier Jahren in Peking hatte er aufgeben müssen.

11.08.2012

Tommy Haas begeistert sogar seine Konkurrenten. Wie gut der Hamburger derzeit drauf ist, bekam auch der Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic zu spüren.Der Vorjahressieger musste beim ATP-Turnier in Toronto schon einiges zeigen, um sich im Viertelfinale gegen Haas mit 6:3, 3:6 und 6:3 durchzusetzen.

11.08.2012

Ronald Rauhe warf wutentbrannt sein Paddel an Land. Minutenlang tigerte er stinksauer auf dem Anlegesteg hin und her, ehe er seinen Partner Jonas Ems umarmte.Das mit berechtigten Medaillenambitionen gestartete Duo belegte zum Abschluss der olympischen Kanu-Wettbewerbe von London nur den enttäuschenden achten Rang im Sprint.

11.08.2012