Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sotschi 2014 Mulder-Zwillinge freuen sich im Doppelpack
Sportbuzzer Themen Sotschi 2014 Mulder-Zwillinge freuen sich im Doppelpack
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 10.02.2014
Doppelte Freude auf dem Treppchen: Michel Mulder (Goldmedaille ) umarmt seinen Zwillingsbruder Ronald, der die Bronzemedaille im 500-Meter-Eisschnelllauf gewann. Silber ging an Jan Smeekens. Quelle: dpa
Anzeige
Sotschi

Über 500 Meter der Eisschnellläufer gewann Michel Mulder die Goldmedaille, sein Zwilling Ronald lief zu Bronze. Damit traten die Mulders in die Fußstapfen der Mahre-Brüder Phil und Steven, die 1984 bei den Winterspielen in Sarajevo Gold und Silber im alpinen Slalomlauf gewonnen hatten.

Mit 27 Jahren sind die Oranje-Eisschnellläufer die beiden jüngsten von insgesamt sechs Mulder-Brüdern. Alle Geschwister und die Eltern weilten beim ersten Sieg der Niederländer in der Olympia-Geschichte über 500 Meter in der Arena.

„Meine Eltern waren ganz stolz, gleich zwei Söhne auf dem Podest zu feiern“, berichtete Ronald Mulder.

dpa

Sotschi 2014 Disziplinen in Sotschi: Rodeln - Die mit den schärfsten Kufen
10.02.2014
10.02.2014