Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
WM 2010 Großer Andrang bei WM-Auftaktkonzert in Johannesburg
Sportbuzzer Themen WM 2010 Großer Andrang bei WM-Auftaktkonzert in Johannesburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 10.06.2010
Quelle: ap
Anzeige

Von 2000 Uhr an wollten mehrere in- und ausländische Fernsehstationen das Spektakel live übertragen.

Neben den internationalen Superstar Shakira oder Alicia Keyes standen vor allem afrikanische Musiker im Mittelpunkt des WM-Auftaktkonzerts. Dennoch hatte das Konzert im Vorfeld Proteste und Boykottaufrufe provoziert, weil nach Ansicht einiger Künstlergruppen zunächst eine zu geringe afrikanische Beteiligung vorgesehen war. Keys hatte vor dem Konzert gefordert, dass in Afrika die Aufklärung über die Immunschwäche-Krankheit Aids forciert werden müsse. Die schwangere US-Musikerin erklärte, sie sei aufgeregt und freue sich, bei dieser WM dabei sein zu können.

Anzeige

Die Veranstaltung fand nur wenige Kilometer vom Soccer City-Stadion statt, in dem am Freitag nach einer feierlichen Eröffnungszeremonie mit rund 1500 Tänzern die erste WM auf afrikanischem Boden angepfiffen werden soll. Nach dem Einbruch einer winterlichen Kaltfront, die am Donnerstag in den Höhenlagen des Landes auch erste Schneefälle mit sich brachte, haben sich viele Fans mit Decken, Mützen und Schals gegen die nächtliche Kühle im Stadion gewappnet. Im Winter der Süd-Halbkugel geht die Sonne bereits gegen 17.30 Uhr unter.

dpa