Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
WM 2010 Japan bangt zum WM-Start um Wolfsburgs Hasebe
Sportbuzzer Themen WM 2010 Japan bangt zum WM-Start um Wolfsburgs Hasebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 08.06.2010
Makoto Hasebe (l.) hatte nach einer Verletzung beim Testspiel gegen die Elfenbeinküste (0:2) in der Schweiz ohne Beschwerden trainiert. Quelle: afp
Anzeige

Japan bangt zum Start der Fußball-WM in Südafrika um den Einsatz von Bundesliga-Profi Makoto Hasebe. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler des VfL Wolfsburg musste am Montagabend aufgrund von Rückenbeschwerden das Training im japanischen WM-Quartier in George an der südafrikanischen Südküste abbrechen. Nach Angaben des japanischen Verbandes wurde Hasebe in ein Krankenhaus gebracht.

„Wir kennen noch keine Details, aber ich hoffe, dass es nichts ernstes ist“, sagte Nationaltrainer Takeshi Okada. Hasebe hatte sich bereits am vergangenen Freitag beim Testspiel gegen die Elfenbeinküste (0:2) in der Schweiz verletzt, danach aber ohne Beschwerden trainiert.

Anzeige

Japan startet am kommenden Montag gegen Kamerun (16.00 Uhr) in Bloemfontein in der Gruppe E in das Turnier. Zudem trifft die Okada-Elf in der Vorrunde auf die Niederlande und Dänemark.

dpa