Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
WM 2010 Löw: Nummer 1 erst nach Champions-League-Finale
Sportbuzzer Themen WM 2010 Löw: Nummer 1 erst nach Champions-League-Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 16.05.2010
Wer wird die Nummer 1? Löw entscheidet erst nach dem Champions-League-Finale.
Wer wird die Nummer 1? Löw entscheidet erst nach dem Champions-League-Finale. Quelle: dpa
Anzeige

Erst nach dem Eintreffen von Hans-Jörg Butt bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wird Joachim Löw seine Nummer 1 für die Weltmeisterschaft bestimmen. „Auf jeden Fall nach dem Champions-League-Finale“ des FC Bayern München am 22. Mai in Madrid gegen Inter Mailand werde die Entscheidung fallen, kündigte der Bundestrainer im Trainingslager in Sciacca auf Sizilien an.

Die Münchner Spieler einschließlich Butt werden von Löw erst am 24. Mai zum zweiten WM-Trainingscamp in Südtirol erwartet. Neben dem 35 Jahre alten Butt, der am Sonnabendabend mit dem DFB-Pokalsieg schon den zweiten Saisontitel mit dem FC Bayern feiern durfte, bewerben sich der Schalker Manuel Neuer (24) und der Bremer Tim Wiese (28) nach dem verletzungsbedingten Aus für den Leverkusener René Adler um die Stelle des deutschen WM-Keepers in Südafrika.

„Grundsätzlich muss man sagen, dass wir auf dieser Position sehr stark besetzt sind. Alle drei Torhüter haben sehr konstant gespielt, haben durchgängig gute Leistungen gebracht. Man hat bei allen Dreien das Gefühl, dass man ihnen vertrauen kann, dass sie Ruhe ausstrahlen und sehr positiv sind für die Mannschaft“, sagte Löw im ZDF.

In Sizilien wird sich nach dem verlorenen DFB-Pokalfinale auch Wiese von Montag an dem Konkurrenzkampf der Torhüter stellen. „Wir werden uns einfach nochmal in Ruhe mit dem Thema auseinandersetzen“, kündigte der Bundestrainer an. Torwart-Coach Andreas Köpke habe „hervorragende Analysen gemacht“, ergänzte Löw. Dem Bundestrainer bleiben vor der WM noch zwei Länderspiele als Test auch für die Torhüter; am 29. Mai in Budapest gegen Ungarn und am 3. Juni in Frankfurt gegen Bosnien-Herzegowina.

dpa

Stefan Knopf 15.05.2010
14.05.2010