Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
WM 2010 Trainingseinheit: DFB-Team im Endspurt
Sportbuzzer Themen WM 2010 Trainingseinheit: DFB-Team im Endspurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:47 10.06.2010
Bundestrainer Joachim Löw Quelle: ap
Anzeige

Einen Tag vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft setzt auch die deutsche Nationalelf in Südafrika ihre Vorbereitungen für das Auftaktspiel gegen Australien fort. Bundestrainer Joachim Löw hat am Donnerstagvormittag eine weitere nicht öffentliche Trainingseinheit im Super Stadium von Atteridgeville angesetzt. „Ich bin voller Energie“, sagte Löw kurz vor dem Turnierstart, dem er „mit großer Gelassenheit“ entgegensieht: „Denn wir haben vieles getan.“

Dieses Kompliment macht der Bundestrainer auch dem Gestgeber der ersten WM-Endrunde auf dem afrikanischen Kontinent: „Ich sehe der ganzen Veranstaltung hier in Südafrika unheimlich positiv entgegen. Ich bin sicher, dass in den Stadien eine tolle Atmosphäre herrschen wird“, sagte Löw. Nach dem Training werden der Kölner Lukas Podolski und der Bremer Marko Marin in der Pressekonferenz des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) im DFB-Quartier in Erasmia Stellung zur Lage kurz vor dem WM-Start am Sonntag in Durban gegen Australien beziehen.

Anzeige

Franz Beckenbauer traut dem jungen deutschen Team bei der WM eine positive Überraschung zu: „Ich sehe keine übermächtige Mannschaft.“ Der Weltmeister als Spieler (1974) und Trainer (1990) berief sich auf einen Ausspruch des ehemaligen Bundestrainers Helmut Schön, der gesagt hatte: „Die anderen müssen uns Deutsche erst einmal schlagen.“

dpa

Heiko Rehberg 09.06.2010
Heiko Rehberg 09.06.2010