Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
UBC Hannover Tigers TK Hannover bildet für UBC Tigers talentierte Spieler aus
Sportbuzzer UBC Hannover Tigers TK Hannover bildet für UBC Tigers talentierte Spieler aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:47 17.11.2010
Von Patrick Hoffmann
Anzeige

Das Ziel der beiden Vereine ist ehrgeizig: Mittelfristig soll dem UBC der Anschluss an die nationale Spitze gelingen. „Der TKH ist die Topadresse in der Region, wenn es um Jugend- und Nachwuchsarbeit geht“, sagt der Geschäftsführer des UBC, Markus Gosch. Er sehe in der Zusammenarbeit daher eine große Chance für seinen Klub.

Talentierte Spieler sollen in Zukunft beim TKH ausgebildet werden und schrittweise an das Leistungsniveau der 2. Bundesliga Pro A herangeführt werden. Besondere Bedeutung als Schnittstelle zum Profisport bekommt dabei die 1. Mannschaft des TKH, die aktuell in der 2. Regionalliga spielt. „Sinnvoll wäre es, wenn das Team irgendwann in der 1. Regionalliga spielt“, sagt der Trainer des TKH, Torsten Grewe.

Anzeige

Dank einer Doppellizenz sind Spieler, die unter 22 Jahre alt sind, für beide Vereine spielberechtigt. Grewe sieht in der Kooperation auch große Vorteile für den ausbildenden TKH. „Bisher haben gute junge Leute den Verein früh verlassen, weil wir keine Perspektive bieten konnten“, sagt er. „Jetzt bleiben sie ein paar Jahre länger und wechseln dann innerhalb der Stadt zum UBC.“ Den Auftakt zu einem regen Spieleraustausch hat Tobias Welzel gemacht. Der UBC-Basketballer spielt seit vergangenem Wochenende auch für den TK Hannover.