Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer 600 Fahrer 
starten am 
Lindener Berg
Sportbuzzer 600 Fahrer 
starten am 
Lindener Berg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 21.06.2015
Von Bernd Haase
600 engagierte Hobbyrennradler starten bei der Velo Challenge in Linden. Quelle: Wallmüller
Anzeige
Hannover

Radrennen am Lindener Berg sind nichts Ungewöhnliches, es gibt sie regelmäßig am Maifeiertag. Dass jedoch das Jedermannrennen Velo Challenge auf dem Zwei-Kilometer-Rundkurs abgehalten wird, war am Sonntag eine Premiere – und so eigentlich auch nicht vorgesehen. Anders als in den Vorjahren stand die übliche Route vom Maschsee aus durch das Calenberger Land und die Deisterregion wegen Baustellen nicht zur Verfügung. Organisator Detlef Rehbock musste kurzfristig umdisponieren.

„Das hat sich leider auf die Starterzahlen ausgewirkt“, erklärte Rehbock. Waren es sonst regelmäßig weit mehr als 1000 Hobbysportler, die in den Sattel stiegen, schnurrte das Feld, das in Linden in unterschiedlichen Kategorien an den Start ging, auf 600 Starter zusammen. „Wir haben nach der Routenänderung viele Absagen bekommen. Die Leute wollen eben die langen Strecken fahren“, sagt Rehbock. „Das Rennen hatte einen anderen Charakter als sonst“, sagte Bernd Marten, der die kurze Distanz über 15 Runden absolviert hatte.

Anzeige

Die Velo Challenge am Lindener Berg wird nach Angaben von Rehbock eine einmalige Angelegenheit bleiben. Im nächsten Jahr soll es wieder auf die gewohnte Strecke gehen.     

Sportbuzzer Niedersachsen gewinnen Eurobowl-Finale - Braunschweig erobert Europas Football-Thron
20.06.2015
Christian Purbs 20.06.2015