Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Ariane Friedrich springt wieder
Sportbuzzer Ariane Friedrich springt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 20.05.2013
Ariane Friedrich will wieder beim Hochsprung mitmischen. Quelle: dpa
Anzeige
Rehlingen

„Ich sehe das entspannt. Heute war es wirklich Pech, aber das hat keine Aussagekraft über meinen Leistungstand“, sagte die 29-Jährige. „Das Wetter ist für den Hochsprung katastrophal. Es war viel zu kalt und zu nass. So war es nur ein hochwertiges Techniktraining.“

Die WM-Dritte von 2009 muss sich in dieser Saison erst mühsam in die Weltspitze zurückkämpfen. Nachdem Friedrich erst im vergangenen Jahr ihr Comeback nach einem Achillessehnenriss gefeiert und infolge dessen bei den Olympischen Spielen in London das Finale verpasst hatte, kam im Herbst noch eine Schulteroperation hinzu. „Wir werden jetzt sehen, dass wir für den nächsten Wettkampf etwas Warmes finden“, sagte ihr Trainer Günter Eisinger.

Anzeige

dpa