Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer BSK Hannover-Seelze besiegt Nordhäuser SV
Sportbuzzer BSK Hannover-Seelze besiegt Nordhäuser SV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:05 20.02.2017
Seelzes Pawel Wierzbicki (rechts) schlägt Roman Gorst.  Quelle: Sielski
Hannover

Wie sich die Bilder glichen. Im Bundesliga-Duell der BSK Hannover-Seelze gegen den Nordhäuser SV erlitt Schwergewichtsboxer Eugen Schellenberg wie im Heimkampf gegen Straubing einen Kopfstoß. Abermals wurde sein Gegner disqualifiziert, und wieder hatte der BSK schon vor dem letzten Kampf mindestens einen Punkt sicher. Doch am Sonnabend kam es im voll besetzten Autohaus Günther noch besser. Der polnische Superschwergewichts-Meister Pawel Wierzbicki gewann anschließend und sicherte dem BSK mit dem 13:11 gegen die bis dahin ungeschlagenen Thüringer den ersten Saisonsieg.

Wie es zu der Überraschung kam, verriet anschließend der BSK-Vorsitzende und Coach Arthur Mattheis: „Ich habe die Jungs so aufgeputscht, dass ihre Augen geglüht haben.“ Zunächst aber gab es Niederlagen trotz aller Leidenschaft für Domenik Hirsch und den kurzfristig eingesprungenen Debütanten Mert Yikilmaz. Der klug boxende Sevak Miroyan sowie Agon Gashi schlugen aber zurück. „Beide waren großartig, der Gleichstand zur Pause war sehr wichtig“, lobte Mattheis.

Anschließend gewann Nazri Piraki in einem verbissenen Duell, Arkadiusz Szwedowicz unterlag. Dann folgte der Auftritt des 32-jährigen Schellenberg. Er verletzte sich nach dem Kopfstoß in Runde zwei. „Eugen hätte ohnehin gewonnen“, sagte Mattheis, der nach dem ersten Sieg Wierzbickis selbst die Fäuste ballte. „Ich bin sehr stolz auf dieses starke Team“, resümierte der Coach.

sdi

Eishockey-Oberliga: Die Hannover Indians verlieren das nicht ausverkaufte Derby in Langenhagen gegen die Hannover Scorpions mit 1:2. Der ESC Wedemark beendet Meisterrunde auf letztem Platz und verliert gegen die Icefighters Leipzig mit 5:7.

19.02.2017

Ricco Groß im Interview über den Erfolg der russischen Biathlon-Staffel bei der WM in Hochfilzen

19.02.2017

Mit ihrem fünften Gold krönt Deutschlands Biathlon-Superstar Laura Dahlmeier ihren fulminanten Auftritt bei der Weltmeisterschaft in Hochfilzen. Und auch Simon Schempp überrascht mit Gold zum Abschluss.

19.02.2017