Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Bewegung in NBA-Tarifgesprächen
Sportbuzzer Bewegung in NBA-Tarifgesprächen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:09 28.10.2011
Dirk Nowitzki muss mit den anderen NBA-Stars noch auf den Start der neuen Saison warten. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
New York/Boston

„Ich denke, wir sind nahe dran, einen Deal auszuhandeln. Jetzt kommt es nur darauf an, ob die NBA dies will oder nicht“, sagte NBPA-Geschäftsführer Billy Hunter.

„Es gibt keine Garantie, dass wir uns einigen, aber wir werden am Freitag alles geben und ich glaube, die Spielergewerkschaft denkt genauso“, betonte NBA-Commissioner David Stern.

Anzeige

Die Profis machten deutlich, dass sie auf mindestens 52 Prozent der jährlichen Gesamteinnahmen von 4,3 Milliarden Euro bestehen. Die Aufteilung dieser Summe war bislang der Hauptstreitpunkt.

Obwohl Stern die ersten 100 Partien vom 1. bis 14. November abgesagt hat, sieht Hunter noch eine Chance, dass der ursprüngliche Vorrunden-Spielplan mit 82 Begegnungen pro Team absolviert werden kann, wenn ein neues Arbeitspapier bis Sonntag oder Montag unterzeichnet sei.

dpa

Mehr zum Thema

Neue Hoffnung im NBA-Tarifstreit: Die Clubchefs der nordamerikanischen Basketball-Liga und die Spielervereinigung haben ihre Gespräche über einen neuen Arbeitsvertrag wieder aufgenommen.

27.10.2011

Die Gespräche sind vorerst beendet, das Chaos geht weiter. Der Arbeitskampf in der nordamerikanischen Basketball-Liga (NBA) steckt endgültig in der Sackgasse. Am Donnerstag (Ortszeit) brachen die Clubeigentümer und die Spielergewerkschaft NBPA ihre Tarif-Verhandlungen unter Aufsicht des staatlichen Vermittlers George Cohen in New York nach fünf Stunden ergebnislos ab.

21.10.2011

Der unfreiwillige Urlaub für die Basketball-Stars um Dirk Nowitzki geht weiter. Nach siebenstündigen Verhandlungen im Tarifstreit sagte die NBA die ersten zwei Wochen der Saison ab. Eine Lösung ist nicht in Sicht, die Parteien sind „sehr, sehr weit voneinander entfernt“.

11.10.2011