Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Bislang gut 6000 Anmeldungen für Hannover-Marathon
Sportbuzzer Bislang gut 6000 Anmeldungen für Hannover-Marathon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 24.02.2011
Beim 20. Hannover-Marathon haben rund 14.000 Läufer und Läuferinnen teilgenommen. Quelle: Florian Petrow

Die Veranstalter des Hannover-Marathons sind noch weit von der Anzahl der Anmeldungen des vergangenen Jahres entfernt, hoffen aber auf einen neuen Bestwert. Bislang meldeten sich gut 6000 Läufer und Läuferinnen für die unterschiedlichen Wettbewerbe am 7. und 8. Mai an. „Damit bewegen wir uns in etwa auf dem Level der Jubiläumsveranstaltung des Vorjahres“, berichtete Organisationsleiterin Stefanie Eichel am Dienstag. Beim 20. Hannover-Marathon 2010 hatten mehr als 14.000 Menschen teilgenommen.

Der Hannover-Marathon war 2010 der viertschnellste Marathon Deutschlands und wurde von den Aktiven zum zweiten Mal in Folge zum „Aufsteiger des Jahres“ unter den Cityläufen gewählt.

Hannover im Marathonfieber: Mit einem Teilnehmerrekord von insgesamt mehr als 15.000 Läufern ist am Sonntag der 20. Hannover Marathon gestartet. Der Kenianer Yussuf Songoka kam als Erster ins Ziel - mit einer neuen Bestzeit.

„Der Marathon in der Landeshauptstadt gehört mittlerweile fest zum Bio-Rhythmus der Hannoveraner und der Niedersachsen“, lobte Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD), der als Teilnehmer des Halbmarathons im vergangenen Jahr einen Schwäche-Anfall erlitten hatte.

dpa

Sportbuzzer Kritik an Sport-Fernsehübertragungspraxis - Fußball drängt andere Sportarten an den Rand

Die zunehmende TV-Dominanz des Fußballs treibt andere Sportverbände auf die Barrikaden. Jetzt haben sich mehrere Sportverbände der Kritik des Deutschen Leichtathletik Verbandes angeschlossen. Sie fürchten, von ARD und ZDF noch weiter ins Abseits gerängt zu werden.

22.02.2011

Der Große Preis von Bahrain ist wegen der politischen Unruhen im Königreich abgesagt worden. Knapp drei Wochen vor dem geplanten WM-Auftakt der Formel 1 auf dem Wüstenkurs in Sakhir gaben die Veranstalter am Montag die Entscheidung bekannt. Über eine Neuansetzung des Rennens wurde zunächst nichts bekannt. Auch die Testfahrten vom 3. bis 6. März in Bahrain finden nicht statt.

21.02.2011

Die deutschen Leichtathleten laufen Sturm: In einem offenen Brief protestieren sie gegen den Verzicht von ARD und ZDF auf eine WM-Übertragung - das drittgrößte Sportereignis der Welt.

21.02.2011