Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Christina Obergföll ist „Champion des Jahres“
Sportbuzzer Christina Obergföll ist „Champion des Jahres“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 03.10.2013
Von Heiko Rehberg
Die Speerwerferin Christina Obergfäll ist „Champion des Jahres 2013“. Quelle: dpa
Anzeige
Brindisi

Christina Obergföll ist der „Champion des Jahres 2013“. 78 deutsche Spitzensportler wählten die Speerwurf-Weltmeisterin im Robinson Club Apulia zur Nachfolgerin von Paralympics-Olympiasieger Gerd Schönfelder. „Champion des Jahres“ ist die bei den Athleten beliebteste Sportlerwahl, weil bei ihr die Sportler selbst entscheiden.

Obergföll setzte sich in Süditalien gegen Eric Frenzel (Nordische Kombination, Weltmeister und Gesamt-Weltcupsieger), Verena Hantl (Kanu-Rennsport, zweifache WM-Zweite), Patrick Hausding (Wasserspringen, Weltmeister),  Raphael Holzdeppe (Stabhochsprung, Weltmeister) und Sascha Klein (Wasserspringen, Weltmeister) durch, die ebenfalls nominiert waren. Die Speerwerferin konnte ihr Glück kaum fassen: „Das ist für mich der dritte große emotionale Moment in diesem Jahr: Erst der WM-Titel, dann meine Hochzeit, jetzt die Auszeichnung als Champion“, sagte Obergföll.

Anzeige

Auch für Jürgen Schmitz, den Initiator des „Champion des Jahres“ vom Robinson Club aus Hannover, gab es eine gute Nachricht: Reinhard Rauball, Präsident der Deutschen Fußball-Liga, sagte ihm und den Sportlern finanzielle Unterstützung der Bundesliga zu, um die Veranstaltung auch im nächsten Jahr fortsetzen zu können.

03.10.2013
Sportbuzzer Unterwegs mit Champions, Tag 6 - Zeit für einen Perspektivwechsel
Heiko Rehberg 05.10.2013
Sportbuzzer Unterwegs mit Champions, Tag 5 - Die Qual der Wahl
Heiko Rehberg 01.10.2013