Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Deutsche Mannschaft verpasst Finale
Sportbuzzer Deutsche Mannschaft verpasst Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 19.06.2012
Foto: Der Fechter Benjamin Kleibrink und seine Teamkollegen haben das Finale der Fecht-EM verpasst. (Archiv)
Der Fechter Benjamin Kleibrink und seine Teamkollegen haben das Finale der Fecht-EM verpasst. (Archiv) Quelle: dpa
Anzeige
Legnano

Gegner im Bronzegefecht am Dienstag ist Russland, das gegen Titelverteidiger Italien beim 32:45 klar unterlegen war. Im Viertelfinale gegen die Ukraine hatte sich der WM-Dritte Deutschland mit 40:39 erst in der Verlängerung durchgesetzt. Im Säbelwettbewerb der Damen verlor Deutschland das Viertelfinale gegen Polen mit 32:45 und beendete die EM nach einem 30:45 gegen Ungarn auf Rang acht.

Es waren zwei dramatische Florett-Auseinandersetzungen. Das Top-Acht-Duell gegen die Ukraine wurde unerwartet zur Zitterpartie, die erst der viermalige Einzel-Weltmeister Joppich nach 16 Sekunden der Verlängerung beendete.

In einer Neuauflage des gegen Frankreich verlorenen WM-Halbfinales von 2011 konnte Joppich es dann nicht mehr richten. Aus einem 13:20 nach dem vierten der neun Einzelgefechte machte der Koblenzer zwar ein 25:22. Doch die für Olympia mitfavorisierten Deutschen konnten den Vorsprung nicht halten.

Als Joppich, der wegen einer Blessur am Knie und an der Hüfte minutenlang von Physiotherapeutin Birgit Berberich behandelt werden musste, zum Schlussgang gegen den Franzosen Erwan Le Pechoux auf die Planche trat, stand es 39:40. Joppich kam noch einmal bis auf 41:42 heran, vermochte es aber nicht, die Niederlage zu verhindern.

dpa

Sportbuzzer Reitturnier in Isernhagen - Beerbaum hat es eilig
Jörg Grußendorf 17.06.2012
Sportbuzzer Finalsieg gegen Federer - Haas triumphiert in Halle
17.06.2012
17.06.2012