Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer EPO bleibt weiter ein Problem im Radsport
Sportbuzzer EPO bleibt weiter ein Problem im Radsport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 30.10.2015
Lloyd Mondory (rechts im Bild) wurde für vier Jahre gesperrt. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Aigle

Durch die neuen Regeln der Welt-Anti-Doping-Agentur wurde beim 33-Jährigen gleich die Höchststrafe von vier Jahren verhängt. Mondory ist seit 2004 Radprofi und fuhr die gesamte Karriere für das französische AG2R-Team. Er nahm zweimal an der Tour de France teil. Sein Team hatte ihn bereits im März nach Bekanntwerden des Dopingvergehens suspendiert.

dpa

28.10.2015
Carsten Schmidt 26.10.2015