Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Ein Stern für die gute Sache
Sportbuzzer Ein Stern für die gute Sache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:57 11.04.2017
Volksbank-Chef Jürgen Wache und Turnstar Andreas Toba auf Werbetour.
Volksbank-Chef Jürgen Wache und Turnstar Andreas Toba auf Werbetour. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Hannover

Zum 14. Mal sucht die Hannoversche Volksbank in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund und dem Regionssportbund Hannover Sportvereine, die durch ihr gesellschaftliches En­gagement überzeugen. Als Schirmherrn hat die Hannoversche Volksbank den Bambi-Preisträger Andreas Toba gewonnen: „Ehrenamtliches Engagement ist eine unverzichtbare Grundlage des gesellschaftlichen Zusammenhaltes und eine tragende Säule im Sport. Die Sterne des Sports würdigen die Ehrenamtlichen und deren wertvolle Projekte zugunsten der Menschen in den Vereinen. Ich freue mich auf viele interessante Be­werbungen“, betont der sympathische Turner vom TK Hannover.

„Mit Andreas Toba haben wir einen Schirmherrn gewinnen können, der wie kein Zweiter für Fairness und Teamgeist im Sport steht und der weiß, dass die Wurzeln des Leistungssports in den Vereinen liegen“, freut sich Jürgen Wache, Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank, „wir suchen bei den Sternen des Sports Sportvereine, die mit ihren Angeboten helfen, Kinder und Jugendliche zu fördern, Gesundheit zu schützen, Familien zu unterstützen oder Integration vorantreiben. Diese großartigen Leistungen sollen mehr Beachtung in der Öffentlichkeit finden.“ Dazu winken noch attraktive Geldpreise für die Vereinskasse.

Die Online-Bewerbung für die „Sterne des Sports“ ist ab Anfang April über „www.hannoversche-volksbank.de“ möglich.

Von Simon Lange