Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Eishockey-WM auf dem Weg zum Zuschauerrekord
Sportbuzzer Eishockey-WM auf dem Weg zum Zuschauerrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 19.05.2010
Sie dürfen ausgelassen jubeln: Deutsche Eishockeyfans nach dem Sieg gegen die Slowakei. Quelle: dpa
Anzeige

Mit bislang 444 073 Zuschauern gehört die Eishockey-WM in Deutschland bereits vor dem Viertelfinale zu den bestbesuchten Weltmeisterschaften. Die Organisatoren teilten nach dem Ende der Zwischenrunde am Dienstag die bisherige Resonanz mit und haben das selbstgesteckte Ziel von 400 000 Zuschauern bereits klar übertroffen. Damit dürfte das Turnier auch ein wirtschaftlicher Erfolg werden.

Die bisherige Bestmarke für eine WM in Deutschland, die 2001 mit 407 542 Fans aufgestellt wurde, war schon durch die Partie zwischen Deutschland und der Slowakei überboten worden. Beim vorherigen Abstiegsrundenspiel zwischen Frankreich und Kasachstan in Mannheim waren allerdings tausende Freikarten an Schüler verteilt worden.

Anzeige

Der Zuschauer-Rekord für Weltmeisterschaften stammt aus dem Jahr 2004, damals kamen in Tschechien 552 097 Fans. Auch 1997 in Finnland wurde mit 526 000 die Marke von einer halben Million Besuchern überboten. Dies dürfte nun in den entscheidenden acht WM-Spielen aller Voraussicht nach auch in Deutschland gelingen.

dpa