Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Golf-Champion geht baden
Sportbuzzer Golf-Champion geht baden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 05.08.2012
Von Christian Purbs
Turniersieger Daniel Wünsche wurde von seinen Kollegen in den Teich geschubst. Quelle: Martin Steiner
Anzeige
Gleidingen

Was für ein Finale! Weil es morgens blitzte und donnerte, waren die Golfer am Donnerstag mit 90 Minuten Verspätung bei den deutschen Meisterschaften der Professionals der PGA in der Finalrunde an den 1.Abschlag gegangen. Und als am späten Nachmittag die Spitzengruppe mit Dennis Küpper, Florian Jahn und Christoph Günther ihren letzten Putt gespielt hatte, stand der Sieger immer noch nicht fest. Denn Felix Eibl und Daniel Wünsche hatten das Feld von hinten aufgerollt und sich mit jeweils 275 Schlägen am Führungstrio vorbei an die Spitze gespielt. Im Stechen setzte sich Wünsche aus Gilching bei München am ersten Extraloch gegen den Münchener Eibl durch.

Nach 72 Löchern lagen beide gleichauf mit 13 Schlägen unter Par. Im Play-off auf der 18. Bahn von Golf Gleidingen spielte Eibl ein Par, Wünsche hingegen lochte nervenstark zum Birdie ein – und ging als neuer Champion gleich darauf im Teich nebenan traditionell und unfreiwillig baden (Bild). Mit trockener Kleidung nahm der Führende der EPD Tour wenig später den Siegerscheck über 10.000 Euro in Empfang. „Das war ein großartiges und spannendes Turnier auf einer tollen Anlage“,sagte Angelika Wördehoff von der PGA of Germany. Steiner

27.07.2012
Sportbuzzer Turnier in Gleidingen - Die Rückkehr der Golfelite
27.07.2012