Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Europa League auf der Neuen Bult
Sportbuzzer Europa League auf der Neuen Bult
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:57 19.04.2014
Von Carsten Schmidt
Start frei: Am Ostermontag werden in Langenhagen die ersten Galopprennen des Jahres 2014 entschieden.
Start frei: Am Ostermontag werden in Langenhagen die ersten Galopprennen des Jahres 2014 entschieden. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Langenhagen

Gregor Baum ist als großer Fußballfreund auch über die Grenzen Hannovers bekannt. Deshalb wählt der Unternehmer und Präsident des Hannoverschen Rennvereins (HRV) auch gern Vergleiche aus der Welt des runden Leders, um Laien den Galoppsport zu erklären. „Grupperennen sind die Champions League, Listenrennen die Europa League, und ein Ausgleich I ist die Bundesliga“, sagt Baum bei solchen Gelegenheiten.

Zum Saisonauftakt am Ostermontag (erster Start ist um 13.50 Uhr) mit insgesamt zehn Rennen gibt es reichlich Fußballbezüge. Veranstaltungspartner ist der lokale Bundesligist Hannover 96, eine Liaison, die sich seit einigen Jahren bewährt hat. Zwölf Spieler des Vereins, darunter Nationaltorwart Ron-Robert Zieler, Kapitän Lars Stindl, Christian Schulz und Didier Ya Konan, werden am Montag reichlich zu tun haben: Sie schreiben zu zwei Zeitpunkten (15.15 und 17.15 Uhr) Autogramme auf der Wiese vor der Rennbahntribüne. Und diese Unterschriften werden nach dem 3:2-Erfolg der „Roten“ am Gründonnerstag in Frankfurt ohne Zweifel gefragt sein. Sechs weitere Profis und der Trainerstab mit Chefcoach Tayfun Korkut an der Spitze werden sich in zwei Einlagerennen mit Trabern (15.10 und 16.15 Uhr) messen.

Und die Bundesliga trifft auf die Bundesliga, weil der Preis von Hannover 96 über 1600 Meter (5. Rennen) ein Ausgleich I ist. Und Baum schickt in dieses Rennen Messi – zwar nicht den weltberühmten Fußballer aus Argentinien, aber einen gleichnamigen Galopper aus seinem Gestüt Brümmerhof, der in Langenhagen von Paul Harley trainiert wird. Der Vierjährige gilt in diesem mit 22 500 Euro dotierten Rennen als Anwärter auf den Sieg, im vergangenen Jahr kam er immerhin auf den 4. Platz in einem Listenrennen in Baden-Baden.

Der HRV bietet am Ostermontag auch Sport in der Güteklasse, die Hannover 96 in Zukunft wieder erreichen will. Sportlicher Höhepunkt des Tages ist der Große Preis von Rossmann über 2200 Meter, ein Listenrennen für Stuten. Diese Europa League des Galoppsports bietet in Langenhagen Champions-League-Besetzung: Penelopa, Gruppe-I-Siegerin, trifft auf Night Power und Berlin Berlin, die sich ebenfalls schon in Grupperennen unter den Top Fünf platziert haben. Spannend wird der Kampf der Generationen im Sattel, wenn sich der junge Dennis Schiergen (Penelopa) mit den erfahrenen Filip Minarik (Night Power) und Andreas Helfenbein (Berlin Berlin) misst.

Ein Hauch von Champions League ist zudem beim Studium des Starterfelds im 6. Rennen zu spüren: El Tren mit der Nummer 3 gehört dem Stall 24, dahinter verbergen sich als Besitzer Tim Borowski und Claudio Pizarro – ein früherer und ein aktueller Profi des FC Bayern München. Solche Meriten wie seine Besitzer hat der dreijährige Hengst noch nicht.

Sportbuzzer „Kleines Stück Tennisgeschichte“ - Deutsche Damen kämpfen um Finale
18.04.2014
Sportbuzzer Ferrari in der Formel 1 - Smog und schlechte Laune
17.04.2014