Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Hamburg soll Olympia-Bewerber werden
Sportbuzzer Hamburg soll Olympia-Bewerber werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 16.03.2015
Foto: Nach einem Bericht des RBB soll die Olympia-Empfehlung nach Hamburg gehen.
Nach einem Bericht des RBB soll die Olympia-Empfehlung nach Hamburg gehen. Quelle: dpa
Anzeige
Frankfurt/Main

Hamburg hat sich im Wettstreit mit Berlin um die Gunst des Präsidiums des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) durchgesetzt und soll sich für die Sommerspiele 2024 bewerben. Rund 300 Olympia-Unterstützer der Hansestadt jubelten am Montagabend in der O2-World und feierten ausgelassen, als die Empfehlung des DOSB-Präsidiums verkündet wurde. "Das Konzept hat überzeugt", sagte Innen- und Sportsenator Michael Neumann (SPD). "Die Arbeit hat sich gelohnt."

Bei Dutzenden Hamburger Vertretern aus Sport, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gab es vor Freude kein Halten mehr. "Hamburg ist reif für die Spiele", meinte Jürgen Mantell, Präsident des Hamburger Sport-Bundes (HSB), der die Hansestadt auch im internationalen Wettstreit mit Boston, Rom und wahrscheinlich Paris aussichtsreich im Rennen sieht. Neumann sieht "das Konzept der Olympia-Bewerbung im Herzen der Stadt und das Herzblut der Hamburger" für Olympische Spiele als Siegfaktoren im Wettstreit mit Konkurrent Berlin an. "Wir müssen uns aber noch weiter steigern.

Das ist der Startschuss für einen langen Marathon." Gewissermaßen habe das DOSB eine Liebeserklärung an die Hansestadt abgegeben. "Morgen werden die Gespräche mit dem DOSB beginnen", betonte Neumann. Demnächst soll die Entscheidung über den Segelstandort zwischen Kiel, Lübeck und Rostock fallen und eine Bürgerbefragung vorbereitet werden. "Wir müssen die Strukturen schaffen, dass wir aus dem Kreuz kommen und Fahrt aufnehmen", sagte der SPD-Politiker.

dpa

Mehr zum Thema

Hamburg und Berlin wollen die deutsche Olympia-Kandidatur für 2024. Nach Gesprächen mit Experten und einer Präsidiumssitzung teilt DOSB-Chef Hörmann am Montagabend die mit Spannung erwartete Empfehlung mit. Wer vorn liegt, ist völlig offen.

16.03.2015

Hamburg liegt im innerdeutschen Wettstreit um die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2024 vor Berlin. In Hamburg beträgt die Bürgerzustimmung 64 Prozent gegenüber 55 Prozent in Berlin. Dies geht aus einer vom Deutschen Olympischen Sportbund veröffentlichten Umfrage hervor.

10.03.2015
Sportbuzzer Berliner wollen doch kein Olympia mehr - Hauptstadt der Spielverderber

Ausgerechnet auf der Zielgeraden wird das Genöle in Berlin über die stadteigene Olympiabewerbung immer lauter. Auf Plakaten wird weiter verbreitet: „Wir wollen die Spiele.“

Reinhard Urschel 03.03.2015
15.03.2015
Sportbuzzer Heiterkeit bei deutschen Biathleten - Goldmedaille mit dickem Fehler
15.03.2015