Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Käßmann erschüttert über Enkes Tod
Sportbuzzer Käßmann erschüttert über Enkes Tod
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:45 11.11.2009
Landesbischöfin Margot Käßmann Quelle: lni (Archivbild)
Anzeige

„Er war ein solcher Sympathieträger! Uns alle hat gerührt, wie er mit seiner kleinen kranken Tochter und ihrem Tod umgegangen ist“, sagte Käßmann. Sie bete für seine Frau und ihr kleines Adoptivkind. Möge Gott Ihnen Kraft geben in dieser so schweren Zeit. „Wir werden Robert Enke vermissen in Hannover.“ Mit seinem sportlichen Engagement, aber auch mit seinem Einsatz für Tiere, habe er viele Herzen erreicht.

lni

Mehr zum Thema

Warum ausgerechnet er? Immer wieder stellten sich fassungslose Fans von Fußball-Bundesligist Hannover 96 diese quälende Frage. Eine Antwort fanden sie nicht.

11.11.2009

Robert Enke war ein außergewöhnlicher Torwart und ein außergewöhnlicher Mensch. Der Fußball prägte seinen Lebensweg, doch der gebürtige Thüringer blickte immer über die Glitzerwelt des Sports hinaus.

10.11.2009

Robert Enke, Torwart von Hannover 96 und Nationaltorwart, ist tot. Der 32-Jährige hat sich das Leben genommen, wie sein Berater Jörg Neblung am späten Dienstagabend bestätigte.

29.10.2013