Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Kaymer Dritter beim Grand Slam, Els gewinnt
Sportbuzzer Kaymer Dritter beim Grand Slam, Els gewinnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 21.10.2010
Deutschlands neuer Golfstar Martin Kaymer schlägt sich gut. Quelle: dpa
Anzeige

Dritter Platz für Deutschlands Golfstar Martin Kaymer beim Grand-Slam-of-Golf-Einladungsturnier auf den Bermudas.

Hinter Sieger Ernie Els (137-68+69/Südafrika) teilte sich US-PGA-Champion Kaymer nach 145 Schlägen (74+71) am Mittwoch (Ortszeit) die Position mit dem US-Open- Sieger Graeme McDowell (145/Nordirland). Zuvor hatte Kaymer drei Siege in Serie errungen.

Anzeige

Rang zwei bei dem ursprünglich für die vier Major-Sieger des Jahres vorgesehenen Vierer-Turniers belegte US-Profi David Toms. Els wie Toms waren nur als Ersatz für US-Masters-Sieger Phil Mickelson (USA) und British-Open-Sieger Louis Oosthuizen (Südafrika) in den mit 1,35 Millionen Dollar dotierten Wettbewerb gerutscht. Els erhielt 600.000 Dollar und Toms 300.000 Dollar Platzierungsprämie.

„Mein Ziel war es nach dem schwachen 74er Auftakt, wenigstens mit Graeme gleichzuziehen“, meinte Kaymer nach zwei Birdies auf den letzten vier Löchern auf dem Par-71-Kurs im Port Royal GC. Der 25- Jährige aus Mettmann bereitet sich auf das Andalucia Valderrama Masters (ab 28. Oktober) in Spanien vor. Gewinnt der Weltranglisten- Vierte dort seinen vierten Titel in dieser Saison, löst Kaymer den noch pausierenden Tiger Woods auf Platz eins im Welt-Ranking ab.

dpa