Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Hamilton im ersten Monaco-Training vorn
Sportbuzzer Hamilton im ersten Monaco-Training vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 22.05.2014
WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist beim Auftakttraining der Formel 1 zum Großen Preis von Monaco die schnellste Runde gefahren.
WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist beim Auftakttraining der Formel 1 zum Großen Preis von Monaco die schnellste Runde gefahren. Quelle: dpa
Anzeige
Monte Carlo

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist beim Auftakttraining der Formel 1 zum Großen Preis von Monaco die schnellste Runde gefahren. Der britische Mercedes-Pilot lag am Donnerstag in Monte Carlo 0,032 Sekunden vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg, der das Rennen im Vorjahr gewonnen hatte. Trainingsdritter wurde Red-Bull-Fahrer Daniel Ricciardo vor Fernando Alonso im Ferrari.

Titelverteidiger Sebastian Vettel kam im zweiten Red Bull nicht über Platz fünf hinaus und hatte 0,772 Sekunden Rückstand auf Hamilton. Landsmann Nico Hülkenberg steuerte seinen Force India auf Rang zehn.

Für Sauber-Pilot Adrian Sutil war die Einheit vorzeitig beendet. Eine Viertelstunde vor Schluss verlor der Gräfelfinger die Kontrolle über sein Auto und krachte in der Mirabeau-Kurve in die Begrenzung. Auch sein mexikanischer Teamkollege Esteban Gutierrez rutschte in den letzten Minuten von der Strecke.

Vor dem sechsten Saisonrennen am Sonntag führt Hamilton nach zuletzt vier Siegen in Serie die Gesamtwertung mit drei Punkten Vorsprung vor Rosberg an. Der Spanier Alonso ist Dritter, hat aber bereits 51 Zähler Rückstand auf Hamilton. Der viermalige Weltmeister Vettel liegt 55 Punkte hinter der Spitze auf Platz vier.

dpa