Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Mehrkampf-Meiste Nguyen vor WM-Aus: Verdacht auf Beinbruch
Sportbuzzer Mehrkampf-Meiste Nguyen vor WM-Aus: Verdacht auf Beinbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 25.09.2010
Mehrkampf-Meister Marcel Nguyen ist schwer gestürzt.
Mehrkampf-Meister Marcel Nguyen ist schwer gestürzt. Quelle: Ulrich zur Nieden (Archivbild)
Anzeige

Der Unterhachinger verletzte sich gleich zum Auftakt beim Dreifach-Tsukahara am Boden und musste mit Verdacht auf Waden- und Schienbeinbruch umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden. Damit dürfte ein Start des in dieser Saison bislang stärksten deutschen Mehrkämpfers bei den Turn-Weltmeisterschaften in Rotterdam (16. bis 24. Oktober) ausgeschlossen sein.

Unbeeindruckt vom Rückschlag ihres Mannschaftsgefährten präsentierte sich die deutsche Riege um Fabian Hambüchen in glänzender Form. Sie gewann mit 353,90 Punkten vor der Schweiz (346,65) und Rumänien (345,95). Zudem stellte das deutsche Team mit dem Cottbuser Philipp Boy, der auf hervorragende 91,05 Punkte kam, auch den besten Mehrkämpfer. Europameister Fabian Hambüchen absolvierte wegen seiner Fuß-Probleme wiederum nur vier Geräte, bewies aber mit der Höchstnote am Reck (15,80) und dem zweitbesten Wert am Barren (15,40) ansteigende Form.

dpa