Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportbuzzer Hronek nach Kreuzbandriss operiert
Sportbuzzer Hronek nach Kreuzbandriss operiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 23.12.2013
Veronique Hronek hatte sich am Sonntag bei einem Sturz beim Weltcup-Riesenslalom im französischen Val d'Isère schwer am Knie verletzt. Quelle: dpa
Anzeige
München

„Einen günstigen Heilungsverlauf vorausgesetzt, kann Veronique in etwa sechs Monaten wieder mit dem Schneetraining beginnen“, sagte Ernst-Otto Münch laut einer DSV-Mitteilung vom Montag. Bevor sie mit der Reha beginne, werde die 22-Jährige noch einige Tage im Krankenhaus verbringen.

Die Skirennfahrerin aus Unterwössen hatte sich am Sonntag bei einem Sturz beim Weltcup-Riesenslalom im französischen Val d'Isère schwer am Knie verletzt. Ihr Aus für die Olympischen Winterspiele in Sotschi im Februar war damit besiegelt. „Mein Ziel ist es, im WM-Winter 2015 wieder topfit zu sein“, sagte Hronek.

Anzeige

dpa

Sportbuzzer Bayern-Verfolger patzen - Tag der Überraschungen
22.12.2013